Kirchenpflegesitzung vom 14. Mai 2014

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Lohnerhöhungen von insgesamt 1,2%.
  • Rauminstandstellungsarbeiten an der Hans Haller-Gasse 3 und 7 zu insgesamt Fr. 40'000.-
  • Ersatz der Öl-Heizung des Pfarrhauses in Bachenbülach gegen eine Luft-Wasser-Wärmepumpe zu insgesamt Fr. 67'100.-
  • Genehmigung der Kreditabrechnung des Orgelpositivs von insgesamt Fr. 152'900.-.

Kirchenpflegesitzung vom 9. April 2014 (Konstituierende Sitzung)

Die Kirchenpflege hat sich an ihrer ersten Sitzung wie folgt konstituiert:

  • Präsidium der Kirchenpflege: Andreas Sarasin 
    Finanzen: Fritz Meier-Fluck 
    Liegenschaften: Rolf Stiefel  
    Personal: Max Dornbierer 
    Ressort Gottesdienst und Musik: Michel Destraz 
    Ressort Diakonie und Seelsorge: Christine Biber 
    Ressort Bildung und Animation: Ursula Kilchenmann 
    Ressort Innere Dienste: Andreas Sarasin 
    Ressort Kommunikation: Susanna Heckendorn
    Ressort Ökumene, Mission u. Entwicklung: Paolo Balzarini 
    Kirchenkommission Bachenbülach: Christine Biber 
    Kirchenkommission Höri: Paolo Balzarini 
    Kirchenkommission Hochfelden: Ursula Kilchenmann 
    Kirchenkommission Winkel: Fritz Meier-Fluck  

Die Kirchenpflege hat weiter zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Anstellung von Fabian Broger „Fachmann Betriebsunterhalt“.
  • Anstellung von Karin Fahrni als Sachbearbeiterin zu 40%.
  • Genehmigung des Einbaus einer Bodenheizung im Sigristenkeller
  • Genehmigung des Jahresberichtes 2013
  • Genehmigung der Umstellung des Archivplanes auf den neuen Musteraktenplan des Staatsarchivs.

Kirchenpflegesitzung vom 12. März 2014

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften einen Beschlüsse gefasst:

  • Genehmigung der Jahresrechnung 2013 mit einem Aufwand von Fr. 4'574'684.99 und einem Ertrag von Fr. 4'501'676.30 ergibt einen Aufwandüberschuss von Fr. - 73'008.69.
    Das Eigenkapital sinkt von Fr. 10'154'507.33 auf neu Fr. 10'081'498.64.
    Die Investitionsrechnung mit Nettoaufwendungen im Verwaltungsvermögen von Fr. 246'308.20.
  • Das Projekt „Grüne Güggel“ einzustellen und in den "courant normal" zu überführen. Bernhard Neyer bleibt als Uweltbeauftragter bestehen zu lassen.

Kirchenpflegesitzung vom 6. Februar 2014

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften einen Beschlüsse gefasst:

  • Projekt Raumnutzungskonzept: Die Projektphase "Lösungsfindung" wurde zusammen mit den erforderlichen Ressourcen freigegeben.
  • Eine Stelle zu 40% im Sekretariat wird ausgeschrieben.
  • Die Bauabrechnung der Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach des Kirchgemeindehauses wurde mit Kosten von Fr. 171‘178.- zuhanden der Kirchgemeindeversammlung genehmigt.
  • Die Heizungssteuerung des Kirchgemeindehauses wird zu einem Betrag von Fr. 12‘301.20.- ersetzt.
  • Der Elektroverteiler des Kirchgemeindehauses wird zu Fr. 11‘491.20.- ersetzt.
  • Dem Verein „Stadtblatt Bülach“ beizutreten.

Kirchenpflegesitzung vom 15. Januar 2014

Die Kirchenpflege hat zu folgendem Geschäft einen Beschluss gefasst:

  • Genehmigung der Kasualienstatistik:
    Taufen: 77
    Konfirmationen: 86
    Trauungen: 11
    Abdankungen: 110
    Eintritte : 5
    Austritte: 82.

Des weiteren wurde über viele laufende Geschäfte Berichtet und diskutiert.

Kirchenpflegesitzung vom 12. Dezember 2013

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Per 1. Juni 2014 wird eine neue Sozialdiakonin mit einem Pensum von 80% angestellt. Ab dem 1. September 2014, beträgt das Pensum 90%.

Kirchenpflegesitzung vom 20. November 2013

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Es wird eine neue Geschäftsordnung erlassen, die umgehend in Kraft tritt.
  • Effi Spielmann wird für die Zeit von 1. Januar 2014 bis 31. Dezember 2015 als Leiterin des Gemeindekonventes gewählt. Pfarrer Dominik Zehnder wird für die gleiche Dauer als Stellvertreter und ab dem 1. Januar 2016 als Gemeindekonventsleiter bestimmt.
  • Das Pensum für die Leitung des Katechetik-Teams wird rückwirkend auf den 1. November 2013 auf zehn Stellenprozent erhöht.
  • Das Projekt "Raumnutzungskonzept" wird bewilligt und Bernhard Neyer als Projektleiter eingesetzt.
  • Die Vergabungen für das Jahr 2013 für Projekte der Mission, der Entwicklungszusammenarbeit und der Katastrophenhilfe weltweit in der Höhe von Fr. 166'000.- gemäss beiliegender Liste zu genehmigen.
  • Den Kollekten-Plan 2014 wie vorliegend zu genehmigen
  • Die Spendgutvergabungen 2013 im Betrage von CHF 40‘000.- gemäss beiliegender Verteilliste zu genehmigen.

Kirchenpflegesitzung vom 23. Oktober 2013

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Der Gottesdienstplan für das Jahr 2014 wird genehmigt.
  • Eine Projektgruppe „Lebenswelten“ wird eingesetzt. Die Projektleitung wird Pfrn. Dagmar Bujack übertragen.
  • Ein Ersatz-Backup-System wird zu Fr. 3'464.- bewilligt.

Kirchenpflegesitzung vom 25. September 2013

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Jährlich einen Review zum Grünen Güggel im Zeitraum Juli/August durchzuführen.
  • Das  Projekt „Chinderchor“ wird weitergeführt und ein Budget von CHF 7‘480.00 zur Verfügung gestellt.

Kirchenpflegesitzung vom 28. August 2013

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Die Birke auf dem Kirchenhügel wird aus Sicherheitsgründen gefällt und durch eine neue ersetzt.
  • Genehmigung des Management Reviews zum Grünen Güggel, wobei festgehalten wird, dass:
    • Das Ökologieleitbild eingehalten wird
    • die Kirchgemeinde auf gutem Weg ist
    • Der Grüne Güggel ist ein adäquates Hilfsmittel für die Verbesserung der Öko-Bilanz ist
    • Zurzeit keine Korrekturmassnahmen oder Änderungen angezeigt sind.

Kirchenpflegesitzung vom 10. Juli 2013

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Jährlich einen Review zum Grünen Güggel im Zeitraum Juli/August durchzuführen.
  • Das  Projekt „Chinderchor“ wird weitergeführt und ein Budget von CHF 7‘480.00 zur Verfügung gestellt.

Kirchenpflegesitzung vom 12. Juni 2013

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Die Behördenentschädigung wird bei Fr. 85‘000.- belassen.
  • Die vorgeschlagenen Massnahmen im Rahmen des Umweltprogramms werden bewilligt.
  • Das Projekt Computeria Bülach zu bewilligen.

Kirchenpflegesitzung vom 15. Mai 2013

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Festlegung des Begrüssungsablaufs neuer Mitarbeitenden im Gottesdienst

Kirchenpflegesitzung vom 10. April 2013

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Bestätigung des Vorgehens zur Wiederbesetzung einer ordentlichen und der Ergänzungspfarrstelle. Bildung einer Pfarrwahlkommission, zuhanden der Kirchgemeindeversammlung
  • Genehmigung der Kirchgemeindeordnung, zuhanden der Kirchgemeindeversammlung
  • Genehmigung der Jahresrechnung 2012, zuhanden der Kirchgemeindeversammlung
  • Genehmigung der Dachvorbereitung (Kies entfernen und Anbringung Gummischrotmatten) für die Photovoltaik-Anlage
  • Genehmigung der Umgestaltung des Durchgangs zum Nord-Trakt, aus feuerpolizeilichen Gründen
  • Genehmigung Jahresberichtes 2012
  • Genehmigung der Weiterführung des Jugendtheaters

Kirchenpflegesitzung vom 13. März 2013

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Anstellung eines Praktikanten im Hausdienst für vier Monate
  • Bestimmung des Vorgehens der Pfarrwahlen 2014
  • Genehmigung der Photovoltaik-Anlage auf den Dach des Kirchgemeindehauses, zuhanden der Kirchgemeindeversammlung
  • Genehmigung der Bauabrechnung Ersatz der Küchengeräte im Kirchgemeindehaus, zuhanden der Kirchgemeindeversammlung
  • Genehmigung der Instandstellung der beiden Unterrichtszimmer 1 und 2
  • Genehmigung der Bauabrechnung Teilsanierung Hans Haller-Gasse 3, zuhanden der Kirchgemeindeversammlung
  • Genehmigung der Zertifizierung der Kirchgemeinde Bülach nach ISO 14001:2004 Umweltmanagementsystem

Kirchenpflegesitzung vom 6. Februar 2013

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Genehmigung der Jahresbeiträge und Mitgliedschaften für das Jahr 2013.
  • Genehmigung des Projektes „Chinderchor“.
  • Wahl von Boris Conod als neuen Sicherheitsbeauftragten der Kirchgemeinde.

Kirchenpflegesitzung vom 16. Januar 2013

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Zur Kenntnisnahme der Kasualienstatistik:
    Im Jahr 2012 wurden folgende Kasualien durchgeführt:
    • 98 Konfirmationen
    • 84 Taufen (46 Mädchen, 38 Knaben)
    • 101 Bestattungen
    • 13 Trauungen
  • Festsetzung des Abschreibungssatzes für Restbuchwerte  im Verwaltungsvermögen auf acht Jahre mit einem Satz von 12,5%.
  • Instandstellung des Archivs und Aussortierung und Überführung des Jahres 2001 und des Jahres 2002.

Kirchenpflegesitzung vom 13. Dezember 2012

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Anstellung eines neuen Jugendarbeiters für die vakante Stelle von 80%.
  • Ersatz der Fenster und Türen im Pfarrhauskeller Hans Haller-Gasse 7 zu Fr. 16'000.-.

Kirchenpflegesitzung vom 7. November 2012

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Anstellung einer neuen Arbeitskraft im Sekretariat für die vakanten 40%.
  • Genehmigung des neuen Konzeptes „ Abendfeiern“ mit maximal 12 Feiern.
  • Die Änderung und Anpassung des Konzepts „SONNTAG. der andere Gottesdienst“.

Kirchenpflegesitzung vom 3. Oktober 2012

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Festlegung der Traktanden für die Kirchgemeindeversammlung
    • Budget 2013 und Steuerfuss
    • Schaffung einer 2. Lehrstelle Fachperson Betriebsunterhalt
    • Aus dem kirchlichen Leben: Projektvorstellung "Grüner Güggel"
  • Stellenplan per 1.10.2012
  • Budget und gleichbleibender Steuerfuss
  • Ökologieleitbild der reformierten Kirchgemeinde Bülach
  • Genehmigung der Vergabung von Fr. 158'000.- für Projekte der Mission, der Entwicklungszusammenarbeit und der Katastrophenhilfe weltweit.

Kirchenpflegesitzung vom 29. August 2012

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Die Angestellten werden ins neue Lohnsystem der Landeskirche überführt.
  • Die Kirchenpflege hat sich für den Verbleib der beruflichen Vorsorgeeinrichtung bei der BVK (Personalvorsorge des Kantons Zürich) entschieden.

Kirchenpflegesitzung vom 11. Juli 2012

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Festlegung der obligatorischen Tagungen im Sinne von Art. 9 des Arbeitszeitreglements.
  • Befristete Anstellung einer Aushilfe im Sekretariat zur Überbrückung der Vakanz.
  • Wiederbesetzung der Jugendarbeiterstelle
  • Kompetenzerzeilung an die Arbeitsgruppe und Ressortleitung mit der Beschaffung des Orgelpositivs.

Kirchenpflegesitzung vom 13. Juni 2012

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Genehmigung des Arbeitszeitreglements als Ergänzung zur kantonalen Personalverordnung.
  • Genehmigung des Entschädigungsreglements als Ergänzung zur kantonalen Personalverordnung.
  • Schaffung einer zweiten Lehrstelle Fachperson Betriebsunterhalt.
  • Genehmigung der Bauabrechnung des Pfarrhauses in Winkel

Kirchenpflegesitzung vom 9. Mai 2012

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Ersatz des EDV-Servers.

Kirchenpflegesitzung vom 11. April 2012

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Festlegung von zusätzlichen Ruhetage nach örtlichem Gebrauch, als Ergänzung zur Personalverordnung
  • Der Ersatz der Küchengeräte in der Küche des Kirchgemeindehauses zu Fr. 47‘000.- (Traktandum Kirchgemeindeversammlung vom 5. Juni 2012)
  • Eine neue Tarifordnung für die Raummiete der Kirche und des Kirchgemeindehauses per 1.1.2013
  • Genehmigung des Jahresberichtes 2011
  • Genehmigung  einer Investition über CHF 150'000.- für ein Orgelpositiv (Traktandum Kirchgemeindeversammlung vom 5. Juni 2012)
  • Einmaliger Beitrag für das Projekt TANDEM von Fr. 25‘000.- zuhanden des Budgets 2013

Kirchenpflegesitzung vom 15. März 2012

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Die Jahresrechnung 2011 und die Bauabrechnungen der Hebebühne in der Kirche genehmigt. Ebenso wurde ein Pauschalbeitrag von Fr. 160‘000.- für kirchliche Räume im Türmlihuus in Höri genehmigt. 50.000.- wurden für das Alterszentrum im Grampen Bülach genehmigt. Diese vier Geschäfte werden der Kirchgemeindeversammlung vom 5. Juni zur Beschlussfassung unterbreitet.
  • Zwischen Kirche und Rathaus wird ein „Trauplatz“ eingerichtet. Bei Ziviltrauungen im Rathaus wird dieser Ort immer wieder für Apéros verwendet. Die Kirche überlässt der Stadt einen Teil des Grundstücks für diese Nutzung.
  • Nachdem die vier Pfarrvakanzen im vergangenen Jahr geschlossen werden konnten, hat die Kirchenpflege die Pfarrwahl-Kommission formell aufgelöst.
  • Den Ersatz von acht Fenstern im Untergeschoss des Kirchgemeindehauses bewilligt.

Kirchenpflegesitzung vom 1. Februar 2012

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Umfassende Sanierung der elektrischen Installationen im Kirchturm.
  • Zukünftig nur noch EKZ Naturstrom basic zu beziehen.

Kirchenpflegesitzung vom 11. Januar 2012

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Die Genehmigung der Liegenschaftenstrategie 2012.
  • Die Fremdvermietung des Pfarrhauses in Winkel per 1. Februar 2012.
  • Die Bildung einer Projektgruppe Public Relations.
  • Sich als Mitglied in der Trägerschaft der künftigen Nachbarschaftshilfe Region Bülach zu engagieren.
    Den Beitrag gemäss Finanzierungsplan für das erste Betriebsjahr von Fr. 6‘000.- zu übernehmen.

Kirchenpflegesitzung vom 9. November 2011

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Vergabe der Kollekten aus Hochzeits- und Abdankungsgottesdiensten des laufenden Jahres über 29'000.- für die Hilfe in der Region.
  • Im Gottesdienst der Reformierten Kirche Bülach kann das Abendmahl wieder wahlweise aus Einzelkelchen oder aus dem Gemeinschaftskelch genommen werden.
  • Das Pfarrhaus Winkel wird zu Fr. 67'000.- renoviert und neu vermietet.
  • Michel Destraz hat seinen Platz in der Kirchenpflege eingenommen. Die Behörde ist damit wieder vollzählig. Michel Destraz leitet das Ressort Gottesdienst und Musik.

Kirchenpflegesitzung vom 5. Oktober 2011

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Die Kirchenpflege stellt die stille Wahl von Michel Destraz als neues Mitlied der Kirchenpflege fest. Zwei Ressorts werden neu verteilt: Das Personal übernimmt Max Dornbierer, Michel Destraz das Ressort Gottesdienst und Musik.
  • Alle aktuell amtierenden Pfarrpersonen werden alle für die Wiederwahl an der Urne Im März 2012 vorgeschlagen.
  • Das Projekt Raumsuche Winkel wird eingestellt
  • Genehmigung der Vergabung von Fr. 162'000.- für Projekte der Mission, der Entwicklungszusammenarbeit und der Katastrophenhilfe weltweit
  • Genehmigung Predigt- und Kollektenplan 2012.

Kirchenpflegesitzung vom 14. September 2011

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Der Stadtrat der Stadt Bülach hat sich für den Bericht im Neuen Bülacher Tagblatt und im Zürcher Unterländer zum ZVG (Zentrales Verwaltungsgebäude) entschuldigt. Die Presse hat den Sachverhalt im Titel so dargestellt, als ob die Kirchgemeinde dieses Vorhaben verhindert habe, was nicht der Fall war.
  • Den Voranschlag 2012 wie folgt zu genehmigen:
    Die laufende Rechnung mit einem Gesamtaufwand von Fr. 4'836'108.-
    und einem Gesamtertrag von Fr. 4'831'930.-
    und einem Ausgabenüberschuss von Fr. 4'178.-
    sowie
    mit Nettoinvestitionen im Verwaltungsvermögen von Fr. 693'000.-
    Für das Jahr 2012 den Steuerfuss auf 10 % zu belassen.
  • Das Projekt und der Kredit für den behindertengerechten Zugang zur Kirche, zum Sigristenhaus inklusive dem Sigristenkeller und dem Rathaus zu genehmigen. Für das Projekt wird zu Lasten der Investitionsrechnung ein Kredit von Fr. 543’000.- bewilligt. Die Kirchgemeinde übernimmt des von der Kulturstiftung Sigristenkeller zu tragenden Anteils eine Defizitgarantie.
  • Zukünftig wird die Kirchenpflege zusätzlich zu dieser Publikation auf der Homepage auch in der Tagespresse die Bevölkerung über Beschlüsse und Themen in Kenntnis setzen.
  • Ein Theaterprojekt im Rahmen der Jugendarbeit wird bewilligt. Räume und Technik im Kirchgemeindehaus werden kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • Die mit der Ermittlung von kommunalen Abstimmungen, Wahlen und Ersatzwahlen zusammenhängenden Aufgaben, gem. § 75 Abs. 4 GPR (Gesetz über die politischen Rechte), werden an die Stadt Bülach (Kreiswahlvorsteherschaft) übertragen.

Kirchenpflegesitzung vom 24. August 2011

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Aufgrund der soliden Eigenkapitalbasis das mit Baurechtsverträgen überbewertete Grundstück im Soligänter mit einer Einmalabschreibung über Fr. 1'615'500 im Finanzvermögen anzupassen. Das Eigenkapital reduziert sich um diesen Betrag und ist nicht liquiditätswirksam.
  • Der Zinssatz für die interne Verzinsung entspricht dem durchschnittlichen, gewichteten Zinssatz des langfristigen Fremdkapitals wie er bei der Stadt Bülach zur Anwendung gelangt, auf zwei Kommastellen (Berechnungsgrundlage: Eingangsbilanz und des Rechnungsjahres). Zur Anwendung im Voranschlag gelangt der errechnete Zinssatz per 31. Dezember des letzten abgeschlossenen Rechnungsjahres. In der Jahresrechnung gelangt der Zinssatz gemäss Voranschlag zur Anwendung. Die neue Regelung wird erstmals im Voranschlag 2012 (2.65%) umgesetzt. Für die Jahresrechnung 2011 wird der interne Zinssatz gemäss Voranschlag 2011 angewendet (3%)
  • Das Pfarrhaus in Winkel wird mittels einer Pinselrenovation als gebundene Ausgabe instand gestellt und auf dem freien Markt zu vermietet.
  • Das neue Erscheinungsbild der Kirchgemeinde Bülach, wird gemäss den Vorgaben des Kirchenrates bis Ende des ersten Quartals 2012 ugesetzt.
  • Die Arbeitsgruppe Orgelpositiv wird beauftragt, der Kirchenpflege zuhanden der Kirchgemeindeversammlung einen Antrag für die Beschaffung einer Chororgel zu unterbreiten. Die dafür erforderlichen Kredite und Ressourcen werden freigegeben. Die diskutierten Fragen werden durch die Projektgruppe fundiert geklärt.

Kirchenpflegesitzung vom 13. Juli 2011

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Die Ausschreibung der Ersatzwahl für ein Mitglied der Kirchenpflege und somit der Beginn des Vorverfahrens wird auf den 25. August 2011 festgelegt.
    Eine zweite Ausschreibung wird am 25. August 2011 mit Hinweis auf die erste Publikation inseriert.
    Wird für die Ersatzwahl der Kirchenpflege am 27. November 2011 ein Urnengang nötig, wird ein Beiblatt eingesetzt.
  • Zur Entlastung des Sigristen-Teams eine stundenweise einsetzbare Reinigungskraft anzustellen. Die Personalkommission wird mit der Suche beauftragt.
  • Kevin Brunner eine Lehrstelle als Fachmann Betriebsunterhalt per 22. August 2011. anzubieten.
  • Den Ersatz der Glasfront und Eingangstüre im Foyer des Sigristenhauses der Firma Ottiger/Richner zu übertragen, zu Fr. 26'000.- zuzüglich Fr. 2'000.- für den Ersatz der Türe zum Pfarrbüro.
  • Genehmigung der Dienstbarkeit für die Abwasserleitung Grünhof. Der Stadt Bülach wird das Recht eingeräumt, den Unteralt der Abwasserleitung zu besorgen.
  • Die Kirchgemeinde mit Fr. 34‘000.- an den Kosten der Planungsarbeiten des Kirchenhügels, des behindertengerechten Zugangs und der Kirchentreppe zu beteiligen.
  • Die Liegenschaftenkommission wird als Baukommission für die Sanierung der Süd-Seite der Hans Haller-Gasse 3 bezeichnet.

Kirchenpflegesitzung vom 8. Juni 2011

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Der Stellenteilungsvertrag mit Pfrn. Anja Niederhauser und Pfr. Dominik Zehnder vom 30. Mai 2011 wird genehmigt.
  • Das Stellenpensum der Kirchenmusikerin Susanne Rathgeb-Ursprung wird per 1. Juli 2011 von 50% auf 60% erhöht.

Kirchenpflegesitzung vom 11. Mai 2011

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Boris Conod als Mitarbeiter im Hausdienst mit Leitungsaufgaben zu 100% per 1. September 2011 anzustellen.
  • Die Kosten von Fr. 11'070.55 für die nötigen Arbeiten welche ein Streaming in das Internet erlauben, ausserhalb des Budgets, zulasten des Kontos 625.3111 zu bewilligen.
  • Für die Teilrenovation der Liegenschaft Hans-Haller-Gasse 3 in Bülach wird ein Kredit von Fr. 89'000 bewilligt. Die Ausgaben  gehen zu Lasten der Laufenden Rechnung (Konto 660.3140).
  • Die Bauabrechnung für die Sanierung der Kirchenglocken wird mit Gesamtkosten von Fr. 69‘033.10 genehmigt.
  • Die Bauabrechnung für den Nahwärmeverbund Kirchenzentrum wird mit Gesamtkosten von Fr. 313‘920.05 genehmigt.

Kirchenpflegesitzung vom 6. April 2011

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Frau Mirjam Scherrer wird als Sozialdiakonin 50% mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit/Juki per  1. September 2011 angestellt.
  • Für die Zeit vom 1. Juli 2012 bis 31. Mai 2014 wird eine gemeindeeigene Pfarrstelle mit einem Pensum von 30 Stellenprozenten errichtet und die vorgeschriebenen Leistungen für diese Stelle werden von der Kirchgemeinde übernommen. Die Ergänzungspfarrstelle (70%)und die gemeindeeigene Pfarrstelle (30%) bilden eine Vollzeitstelle, welche auf zwei Pfarrerinnen oder Pfarrer aufgeteilt wird. Die Stellenpensen betragen je 50%.
    Der Kirchenrat wird ersucht, die befristete gemeindeeigene Pfarrstelle, die Stellenteilung sowie den Wohnsitz der Pfarrpersonen ausserhalb der Kirchgemeinde zu bewilligen.
  • Die Jahresrechnung 2010 wurde wie folgt genehmigt:
    Die Laufende Rechnung mit einem Aufwand von Fr. 4'308'143.01 und einem Ertrag von Fr. 4'937'121.05 ergibt einen Ertragsüberschuss von Fr. 628'978.04.
    Das Eigenkapital erhöht sich von Fr. 11'045'675.55 auf neu Fr. 11'433'764.39.
    Die Investitionsrechnung mit Nettoaufwendungen im Verwaltungsvermögen von Fr. 356'633.55 sowie Nettoeinnahmen im Finanzvermögen von Fr. 500'000.00.
  • Ein neues Projekt Raumnutzungskonzept wird bewilligt.
  • Die Liegenschaftenkommission wird mit dem Legislaturziel „Grüner Güggel“ beauftragt.Sie beschliesst, den Präsidenten der Liegenschaftenkommission Hanspeter Kreis als Umweltbeauftragten einzusetzen.
  • Für die Realisierung der technischen und baulichen Massnahmen für die Ausstellung unter der Kirche werden ausserhalb des Budgets gemäss den Erwägungen Fr. 20’000.- bewilligt.

Kirchenpflegesitzung vom 9. März 2011

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Für den Umbau und die Renovation des Pfarrhauses Hans-Haller-Gasse 7 in Bülach wird im Sinne der Erwägungen und zuhanden der Kirchgemeindeversammlung ein Kredit von Fr. 535'000 bewilligt.
    Die Ausgaben  gehen zu Lasten der Investitionsrechnung (Konto 630.3111).
    Die Liegenschaftenkommission wird als Baukommission eingesetzt. Als Baukommission ist sie ermächtigt, die für die Umsetzung des Vorhabens erforderlichen Aufträge zu vergeben.
  • Als Grundsatz die Gestaltung des Kirchenhügels beidseitig der Treppe bis zur Strasse hin zu beschliessen. Die beiden Parkplätze werden in Absprache mit der Stadt Bülach auf den Hans Haller-Platz verlegt.

Kirchenpflegesitzung vom 2. Februar 2011

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Die Pfarrwahlkommission hat Pfarrerin Yvonne Waldboth zu 100% auf die ordentliche Pfarrstelle vorgeschlagen.
  • Die Pfarrwahlkommission hat Pfarrerin Dagmar Bujack zu 100% auf die ordentliche Pfarrstelle vorgeschlagen.
  • Die Pfarrwahlkommission hat Pfarrer Dominik Zehnder zu 50% auf die ordentliche Pfarrstelle vorgeschlagen.
  • Die Pfarrwahlkommission hat Pfarrerin Anja Niederhauser zu 50% auf die Ergänzungspfarrstelle vorgeschlagen.
  • Beauftragung von Architekt E. Denzler für Sanierungsarbeiten am Pfarrhaus Hans Haller-Gasse 7
  • Den Einbau einer Hebebühne in der Kirche zu bewilligen. Die Kosten von Fr. 135‘000.- zu bewilligen und der Investitionsrechnung zu belasten.
    Den Architekten Ernst Denzler mit den Arbeiten zu beauftragen.
  • Die Anschaffung verschiedenster Dekorations-Gegenstände für die Gestaltung des Chorraumes in der Kirche

Kirchenpflegesitzung vom 12. Januar 2011

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Das Arbeitspensum des Jugendarbeiters Marcus Kuemin im Zeitraum vom 1. Januar 2011 bis zum 31. August 2011 um 20% auf 100 Stellenprozente zu erhöhen.
  • In der Sozialdiakonie eine zusätzliche Stelle für Jugendarbeit zu 50% bis max. 60% zu schaffen. Das Stellenprofil umfasst im Schwerpunkt die Arbeit mit jüngeren Jugendlichen/ JugendKirche (Juki). Die Ausschreibung verläuft gleichzeitig als Ausbildungsplatz für eine studienbegleitende Ausbildung sowie als feste Anstellung.
  • Das Engagement des Zirkus Balloni für die Chinderchile-Ferie im Oktober 2011 zu genehmigen.
  • Im Jahr 2010 wurden folgende Amtshandlungen durchgeführt:
    Taufen   74, Konfirmationen 91, Trauungen  7, Bestattungen  106

Kirchenpflegesitzung vom 9. Dezember 2010

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Grundsatzentscheid: Die Kirchenpflege bietet der Stadt Bülach Hand für ein Projekt zur Neugestaltung des Hans Haller-Platzes. Mit diesem Entscheid wird die Fortführung der Planung bis zur Beschlussreife gewährleistet.
  • Grundsatzentscheid: Der Stadt Bülach wird das unentgeltliche Benutzungsrecht des Landes zwischen Kirche und Rathaus gewährt. Mit diesem Entscheid wird die Fortführung der Planung bis zur Beschlussreife gewährleistet.
  • Grundsatzentscheid: Dass der Kirchenhügel zur Strasse hin mit einer Mauer auf Sitzhöhe abgesenkt werden soll. Auf einen Teil der Parkplätze zu verzichten und dafür einen Behindertenparkplatz zu erstellen und den Treppenzugang zur Kirche hin von 2 auf 3,5 Meter vorzusehen. Mit diesem Entscheid wird die Fortführung der Planung bis zur Beschlussreife gewährleistet.
  • Spendgutvergabungen 2010 im Betrage von CHF 40‘500.- wurden genehmigt.
  • Abendmahlsfeiern werden zukünftig versuchsweise neu mit einem Gemeinschaftskelch, zusätzlich zu den Einzelkelchen angeboten.
    Das Angebot des Gemeinschaftskelchs wird nach dem Pfingstgottesdienst 2011 ausgewertet und ein definitiver Beschluss gefällt.
  • Kenntnisnahme des Erwachsenenbildungskonzeptes, das als Leitlinie für die Erwachsenenbildung der ev.–ref. Kirchgemeinde Bülach dient.

Kirchenpflegesitzung vom 10. November 2010

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Die Legislaturziele 2010-2014 für die laufende Amtsperiode zu genehmigen.
  • Den Architekten Sascha Meier aus Bülach mit einer Machbarkeitsstudie eines Lifteinbaus im Sigristenhaus zu beauftragen.
  • Die Vergabungen für das Jahr 2010 für Projekte der Mission, der Entwicklungszusammenarbeit und der Katastrophenhilfe weltweit in der Höhe von Fr. 155'000.- zu genehmigen.
  • Die Läutordnung der Ev.–ref. Kirchgemeinde Bülach wie folgt zu ergänzen:
    Auffahrt: Vor dem Gottesdienst in Nussbaumen findet das normale Vollgeläut vor Gottesdiensten statt. Das Ausläuten entfällt.
  • Das Jubiläum "1200 Jahre Kirche Bülach" gemäss dem Grobkonzept zu realisieren.

Kirchenpflegesitzung vom 6. Oktober 2010

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Die Traktanden der Kirchgemeindeversammlung werden wie folgt festgelegt:
    1. Auftragserweiterung Pfarrwahlkommission
    2. Bauabrechnung Sanierung Pfarrhaus Mittlere Gstücktstrasse 50
    3. Voranschlag 2011 und Steuerfusssenkung von 11 auf 10%
    4. Anfragen nach § 51 Gemeindegesetz
  • Der Auftrag der Pfarrwahlkommission wird wie folgt erweitert:
    • Die mit dem Rücktritt von Pfarrerin Noëmi Breda frei gewordene 50% Ergänzungspfarrstellen zu besetzen.
    • Die mit dem Rücktritt von Pfarrer Res Peter frei gewordene 100% ordentliche Pfarrstellen zu besetzen.
    • Zur Vorbereitung der Pfarrwahl wird die bereits am 21. September 2010 gewählte  Pfarrwahlkommission beauftragt, unter der Leitung von Christine Biber als Präsidentin.
  • Die Sanierung der Lüftungsanlage des Sigristenkellers wird genehmigt. Der Auftrag für die Sanierungsarbeiten wird der Firma Koster, Bachenbülach zu Fr. 16‘800.- vergeben.
  • Der Ausbau des nicht mehr benötigten Lüftungskanals unter der Kirche wird genehmigt. Der Auftrag für die Entsorgungsarbeiten werden der Firma Koster, Bachenbülach zu Fr. 3‘874.- vergeben.
  • Den Gottesdienst- und den Kollekten-Plan 2011 zu genehmigen.
  • Vom Programm der Bülacher Abendmusiken 2011 wird zustimmend Kenntnis genommen. Für die einzelnen Konzerte werden die erforderlichen Kredite bewilligt.
  • Es wird eine Musikkommission geschaffen und die Geschäftsordnung wird im Sinne der Erwägungen geändert. Für die Musikkommission wird ein Reglement erlassen. Die bisherigen Mitglieder der Arbeitsgruppe Musik werden als Mitglieder der Musikkommission bestätigt.
  • Für die Neue Kantorei Bülach wird ein Reglement erlassen.

Kirchenpflegesitzung vom 15. September 2010

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Der Voranschlag 2011 wird mit einem Gesamtaufwand von Fr. 6'092'708.- und einem Gesamtertrag von Fr. 4'692'785.- und einem Minus von Fr. 1'399'923.- genehmigt.
  • Ein neues Lagerreglement zu genehmigen.
  • Die Anschaffung von 10 Chor-Stühlen für die Kirche zu Fr. 5'200.- zu genehmigen.
  • Die Bauabrechnung für die Renovationsarbeiten mit Gesamtkosten von
    Fr. 329‘854.95 und einer Kostenüberschreitung von Fr. 6‘520.95 zuhanden der Kirchgemeindeversammlung zu verabschieden.
  • Die Beschaffung eines Audio-Video-Racks für den Saal des Kirchgemeindehauses zu Fr. 8‘142.50.-, eines Full-HD-Beamers zu Fr. 8‘616.- und die Beschaffung der HD-SDI Übertragung inklusive der Dienstleistungen von der Firma Schoch Werkhaus, Winterthur zu Fr. 13‘865.50.-.
  • Die Bühneneinrichtung zu einem Gesamtbetrag von Fr. 22‘386.- wie folgt zu realisieren: Beschaffung eines Analogen Nebenpultes, DMX Lichtsteuerung zu Fr. 11‘530.-; Die Beschaffung schwarzer Bühnenvorhänge zu Fr. 4‘178.- und die Beschaffung eines Schutzgeländers an der Bühnenkante von der Firma Wyss Bühnenbau, Näfels zu Fr. 5‘178.-.

Kirchenpflegesitzung vom 25. August 2010

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Unseren ehemaligen Lehrling für zwei Monate zu einem Beschäftigungsgrad von 70% vom 1.9.2010 bis zum 31.10.2010 anzustellen.
  • Neuaufteilung der Dienstbereiche Diakonie und Seelsorge & Bildlung und Animation und Genehmigung deren Reglemente.
  • Abnahme des Reglements für die audio-visuelle Live-Übertragung von Gottesdiensten über das Internet (Live-Streaming), technische Fertigstellung des Live-Streaming und Information der Heime und des Spitals über das Angebot.

Kirchenpflegesitzung vom 14. Juli 2010

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Genehmigung des Beschwerdekonzeptes für die Kirchgemeinde Bülach. 
  • Genehmigung des Abschlussberichtes zum Projekt Freiwilligenarbeit und festlegung der Freiwilligenarbeit als Teil des Gemeindeaufbaus für die Legislaturziele 2010-2014.
  • Festsetzung einer ausserordentlichen Kirchgemeindeversammlung auf Dienstag, den 21. September 2010, 20.00 Uhr um die frei gewordene ordentliche Pfarrstelle wird wieder zu besetzen.
    Zur Vorbereitung der Pfarrwahl wird eine erweiterte Pfarrwahlkommission mit höchstens achtzehn Mitgliedern (einschliesslich Kirchenpflege) bestellt.
  • Bildung einer Spurgruppe, welche die Vorbereitungen für eine Ausstellung im Rahmen des 1'200 jährigen Bestehens der Kirchgemeinde Bülach vorbereitet.

Kirchenpflegesitzung vom 9. Juni 2010

Konstituierung und Amtsantritt gemäss dem Gesetz für die politischen Rechte §33.

Die Mitglieder der Kirchenpflege verteilen unter sich die Ressorts und Delegationen wie folgt:

  • Präsidium der Kirchenpflege:  Andreas Sarasin
  • Finanzvorstand:  Fritz Meier-Fluck
  • Liegenschaftenvorstand:  Hans-Peter Kreis
  • Personalvorstand: Pia Baier
  • Kommission für Öffentlichkeitsarbeit:  Paolo Balzarini
  • Dienstbereich Gottesdienst und Musik: Max Dornbierer
  • Dienstbereich Diakonie und Seelsorge: Christine Biber
  • Dienstbereich Bildung und Animation:  Regula Andreossi
  • Dienstbereich Innere Dienste:  Andreas Sarasin
  • Kommission Ökumene, Mission. Entw.: Katharina Ohler 
  • Kirchenkommission Bachenbülach:  Christine Biber 
  • Kirchenkommission Höri:  Paolo Balzarini 
  • Kirchenkommission Hochfelden:  Regula Andreossi 
  • Kirchenkommission Winkel:  (P. Baier od. F. Meier-Fluck) 
  • Kirchenkommission Bülach:  Katharina Ohler

In Weiteren werden die Pendenzen und offenen Arbeiten aufgelistet:

Personalkommission

  • Revision der Personalordnung der Kirchgemeinde Bülach im ersten Halbjahr 2011

Finanzkommission

  • Budgetierung 2011 bis Juli 2010
  • Definition einer Finanzstrategie bis September 2010
  • Finanzplanung 2011 – 2016
  • Revision Lagerreglement bis September 2010

Liegenschaftenkommission

  • Bauabrechnung Mittlere Gstücktstrasse 50, bis September 2010
  • Bauabrechnung Anschluss an Nahwärmeverbund, bis September 2010
  • Projekt Gestaltung Hans Haller-Platz, ca. 2012
  • Projekt Behindertengerechter Zugang zur Kirche, ca. 2012
  • Projekt Apéro Platz, ca. 2012
  • Vermietung Wohnung Hans Haller-Gasse 3, umgehend
  • Definition einer neuen Liegenschaftenstrategie, bis September 2010
  • Projektierung Türmlihuus, ca. 2010/2011
  • Beobachtung ZVG, laufend
  • Definition Vergabekriterien, demnächst

Kommission für Öffentlichkeitsarbeit

  • Neuauflage Website abschliessen
  • Imagebroschüren-Kontaktblatt aktualisieren, umgehend
  • Fotos der Behörden und Mitarbeiter bei Sigristenhaus, umgehend
  • Überarbeitung Corporate Design an Landeskirche, ca. 2011/2012
  • Fest 1200 Jahre Stadt Bülach – Konzept und Werbung (in diesem Rahmen 100 Jahre Posaunenchor ), 2010/2011

Aufgaben aus dem Gemeindekonvent

  • Antrag: Beschwerdemanagement

Laufende grössere Projekte

  • Raumsuche Höri
  • Raumsuche Winkel

Dienstbereich Diakonie und Seelsorge

  • Konzept Altersarbeit erstellen
  • Einarbeitungsphase des neuen Jugendarbeiters
  • Konzept Jugendarbeit überarbeiten und in die Strategietagung einfliessen lassen
  • Neuaufteilung der Dienstbereiche Diakonie & Seelsorge und Bildung & Animation
  • Projekt Freiwilligenarbeit: Abschlussantrag nächste Kirchenpflegesitzung und Weiterbearbeitung an der Strategietagung (Legislaturziele)

Kommission OeME

  • Verteilen der Gelder (Steuerprozente) für weltweite Projekte
  • Präsent zu bestimmten Zeiten im Kirchenjahr
  • Bewusstseinsbildung und Öffentlichkeitsarbeit zu OeME-Themen

Dienstbereich Gottesdienst und Musik

  • Reglement Live-Streaming für Gottesdienstübertragungen
  • Pilotkurse Eltern-Kind Singen (für September und Oktober 2010 vorgesehen). 
  • Sonntag.  der andere Gottesdienst mit moderner Musik, befinden sich in der Einführungsphase. 
  • Wie weiter mit den ökumenischen Abendfeiern, Abendgottesdienste 
  • Suche nach neuen Mitgliedern für die Kirchenkommissionen
  • Status und Aufgaben der Arbeitsgruppe Musik klären
  • Suche nach neuer Leitung für Frühlings und Adventssingen
  • Schaffung neuer Strukturen für die Neue Kantorei (und Ad hoc Chor Höri)
  • Planung 100-Jahr-Jubiläum Posaunenchor im Jahr 2011
  • Übergabe Dienstbereichs-Leitung per Ende 2010

Dienstbereich Bildung und Animation

Offene Jugendarbeit:

  • Etablierung des Jugendtreffs mit Namen „Ejafiatla“ 
  • Überarbeitung Konzept Jugendarbeit
  • Lagerarbeit wieder aufnehmen

RPG:

  • Erarbeitung eines Kontrollsystems für JuKi-Angebote (6. und 7. Klasse)
  • Neues Konfirmandenunterrichtsmodell bis 2012 oder 2014 erarbeiten. 
  • PACE-Arbeit (Jungleiter-Schulung) vertiefen 
  • Aktion 72 Stunden läuft an
  • Chinderhüeti am Sunntig: Coaching Freiwilligen-Team und Qualitätssicherung aktuelles Angebot
  • Chinderchile-Ferie: Aufbau und Ausbildung Leiterteam. Suche nach Thema und Animatoren-Team für das Jahr 2011
  • Einführung von Marianne Riedener in ihre neue Aufgabe „Leitung Katechetikteam“

Diverses:

  • Erstellung Konzept Handhabung und Einweihung Taufbaum
  • Vorbereitung Kinderweihnacht Bülach, Sonntagsschulweihnacht Bachenbülach 2010 und 2011, zusammen mit einer Theaterpädagogin.
  • Planung "Fiire mit de Chliine" 2011
  • Theologische Begleitung der aktuellen Sonntagsschulthemen in Bachenbülach und Planung und Vorbereitung des Sommerausflugs.
  • Erstellung neue Werbe-Medien für Sundate, Gottesdienst für Gross und Klein

Dienstbereich Innere Dienste

  • Teilrevision der Kirchgemeindeordnung
  • Vorbereitung der Strategietagung in Fischingen im September 2010 / Legislaturziele 2010 – 2014. 

Kirchenpflegesitzung vom 12. Mai 2010

Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Genehmigung der Geschäftsordnung und Reglemente, insbesodnere:
    - Reglement der Personalkommission
    - Reglement der Finanzkommission
    - Reglement der Liegenschaftenkommission
    - Reglement der Kommission für Öffentlichkeitsarbeit
    - Reglement der Kommission für Oekumene, Mission und Entwicklung
    - Reglement des Dienstbereichs Gottesdienst und Musik
    - Reglement des Dienstbereichs Diakonie und Seelsorge
    - Reglement des Dienstbereichs Bildung und Animation
    - Reglement des Dienstbereichs Innere Dienste
    - Läutordnung der Ev.-ref. Kirche Bülach
  • Als Übergangsbestimmung zur Personalordnung, Art. 21 bis die neue Personalverordnung der Landeskirche rechtswirksam wird, das bisherige Lohnsystem mit Erfahrungs- und Leistungsstufen weiterzuführen und als Stufenanstieg zwei neue Stufen für eine bisherige Stufe zu rechnen und für die Lohnbuchhaltung, die neuen Einstufungen zu verwenden.
  • Ein Display-System im Kirchgemeindehaus anzuschaffen. Die Soft- und Hardware wird bei der Firma Multiplex eingekauft, inkl. Anpassung der Schnittstelle zur Raumreservation.
  • Zustimmende Kenntnisnahme des Abschlussberichtes „Neuer Gottesdienst. Ideen und Empfehlungen für einen zeitgemässen Gottesdienst“ vom März 2010. Die Projektgruppe NGD aufzulösen und den Pfarrkonvent zu beauftragen, eine Arbeitsgruppe Neue Gottesdienste (AG NGD) zu gründen.
  • Auf der Grundlage des §16, Pt. 7 (KGO) eine neue Funktion „Leitung Katechetik-Team“ einzuführen.

Kirchenpflegesitzung vom 7. April 2010


Die Kirchenpflege hat zu folgenden Geschäften Beschlüsse gefasst:

  • Die Jahresrechnung 2009 wie folgt zu genehmigen:
    Die Laufende Rechnung mit einem Aufwand von Fr. 4'343'075.50
    und einem Ertrag von Fr. 4'749'835.93
    ergibt einen Ertragsüberschuss von Fr. 406'760.43.
    Das Eigenkapital erhöht sich dadurch von Fr. 10'939'969.17
    auf Fr. 11'346'729.60.
    Die Investitionsrechnung mit Nettoaufwendungen im Verwaltungsvermögen von Fr. 342'888.75,
    sowie mit Nettoeinnahmen im Finanzvermögen von Fr. 20'000.00.
  • Die Fenster im Sigristenhaus zu ersetzen und die Schreinerei Pavoni, Hochfelden mit dem Fensterersatz gemäss Offerte vom 1.März 2010 zu beauftragen.
  • Die Fenster an der Hans Haller-Gasse 3 zu ersetzen und die Schreinerei Pavoni, Hochfelden mit dem Fensterersatz gemäss Offerte vom 1. März 2010 zu beauftragen.
  • Die vom Notariat ausgestellte Fassung als Änderung zum bestehenden Baurechtsvertrag zu genehmigen und dieses Geschäft der Kirchgemeindeversammlung vom 18.05.2010 zu unterbreiten.
  • Die vom Notariat ausgestellte Fassung des Baurechtsvertrags für die Restparzelle zu genehmigen und dieses Geschäft an der Kirchgemeindeversammlung vom 18.05.2010 vorzulegen.