Jürg Spielmann

Zen-Zeit zwischen den Jahren

Barbara Eckholdt_pixelio.de<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refkirchebuelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>29</div><div class='bid' style='display:none;'>4401</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>

ZEN-Meditation im Saal des Kirchgemeindehauses am Donnerstag, 28. Dezember 2017

Die letzten Tage des Jahres sind besondere Tage. Selten sind wir uns der Veränderungen des Lebens so bewusst, wie in dieser Zeit, und viele Menschen haben das Bedürfnis nach Stille und Einkehr und bewusstem Erfahren der Zeit. Wenn wir dann sogar noch das Glück haben, dass es zum Jahresende schneit, wächst mit dem Weiss auf den Sträuchern auch die Stille in uns.
Pfr. Jürg Spielmann,
Wir möchten Ihnen zum Jahresende nochmals eine Gelegenheit bieten, durch gemeinsames Meditieren in die innere Stille zu kommen, wie wir es bereits in den Einführungen in die Zen-Meditation eingeübt haben.

Man kann jederzeit neu einsteigen! Beim Meditieren sind wir im-mer Anfänger/innen mit offenem Herz und Geist für alle Erfah-rungen, die wir in der Stille machen. Das ist auch eine hilfreiche Haltung, um langsam, Schritt für Schritt, das alte Jahr hinter sich zu lassen und offen zu werden für alles, was kommt.

Nach einer kurzen Einführung praktizieren wir die stille Meditation im Sitzen und im Gehen. Meditationsmaterial wird vorhanden sein – man kann aber auch das eigene Sitzkissen mitbringen.

Wir freuen uns auf die stille Zeit mit Ihnen!
Jürg Spielmann und Yvonne Waldboth


Anmeldeschluss:
20. Dezember 2017, aus Platzgründen ist die Teilnehmerzahl beschränkt!

Unkostenbeitrag: Fr. 20.-

Weitere Informationen zur Meditation in Bülach finden Sie hier.

Anmeldung

Meditation im Kirchgemeindehaus in Bülach am Donnerstag, 28. Dezember 2017, 19.30 bis 21.30 Uhr
Vorname*
Name*
Adresse*
PLZ*
Ort*
Telefon
E-Mail
Bemerkung
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)


Bereitgestellt: 06.10.2017     Besuche: 35 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch