Ursula Krebs

Projektwettbewerb: eine leere Kirche für Ihre Ideen

Kirche mit Slogan_gross<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refkirchebuelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>14</div><div class='bid' style='display:none;'>4353</div><div class='usr' style='display:none;'>13</div>

"Quer denken - frei handeln - neu glauben" heisst der Slogan, den sich die Schweizer Protestanten für das 500jährige Reformationsjubiläum gegeben haben. Die reformierte Kirchgemeinde Bülach räumt im 2018 dafür die Kirche aus und schafft Gelegenheit, den leeren Kirchenraum für kreative und originelle Ideen zur Verfügung zu stellen. Im Rahmen eines Wettbewerbs können sich Interessierte dafür bewerben.
Ursula Krebs,
Vom 3. bis 8. September 2018 gehört die Kirche Ihnen!
Die Reformation veränderte vor 500 Jahren vieles, was bis dahin galt. Sie erfasste nicht nur die Abläufe und den Charakter der Gottesdienste und das Privatleben der Pfarrer. Die Kirchen galten nicht mehr als geweihte und heilige Orte. Sie wurden teilweise geleert und ihr Schmuck wurde entfernt.
Ganz in diesem reformatorischen Sinn und Geist räumen wir unsere Kirche aus und bieten den Kirchenraum während einer Woche zur Neu-/Umnutzung an. Möglich sind Projekte für einzelne oder mehrere Tage oder bis zu einer Dauer von maximal einer Woche. Eine achtköpfige Jury wählt den/die Favoriten aus.

Eingabeschluss ist der 15. Januar 2018
Aufgabenverständnis, Bezug zur Reformation, nicht gewinnorientiert, originell und kreativ sind die Eignungskriterien für die Projekteingaben. Die detaillierten Wettbewerbsbedingungen sind unter www.refkirchebuelach.ch/leere_kirche aufgeschaltet.

Kontakt: Ursula Krebs, Sozialdiakonin, Tel. 043 411 41 50, Email: Ursula.krebs@zh.ref.ch
Bereitgestellt: 01.10.2017     Besuche: 15 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch