Yvonne Waldboth

Knuth und Tucek - Passion!

Knuth und Tucek<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refkirchebuelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>30</div><div class='bid' style='display:none;'>4417</div><div class='usr' style='display:none;'>28</div>

Eine Kreuzigung in drei Teilen. Quer denken - Satire vom Feinsten in der Kirche am Samstag, 3. März 2018, 20 Uhr in der reformierten Kirche Bülach. Der Kartenvorverkauf beginnt am 19. Januar 2018.
Yvonne Waldboth,


Erleben Sie absurdes Theater und wütende Weiber, dornen-gekrönt durch masslose Musik in der reformierten Kirche Bülach!

Die mehrfach preisgekrönten Satirikerinnen Nicole Knuth und Olga Tucek lassen den Hahn krähen und verleugnen alles dreimal - ein Abend voll von Bissigkeiten, spitzfindiger Theologie und Weisheiten für die Welt von morgen.

Das Schweizer Fernsehen plant eine Ostershow mit Passionsspiel, Kochshow und neuer Musik. Der auf religiöses Theater spezialisierte Regisseur trägt sein Kreuz mit Schnaps und Schmäh, der Darsteller des Jesus übt sich passioniert in Method Acting, der Osterhase übt das hohe C und der Bündner Techniker baut eine telegene Schädelstätte.

Die beiden Bühnenkünstlerinnen prüfen klassische Glaubens-inhalte bis an die Schmerzgrenze! Gerade dadurch treffen sie Wahrheiten, die uns nicht immer lieb sind, aber eben wahr - und Wahrheit macht ja bekanntlich frei - das steht schon in der Bibel. Im Rahmen der Feierlichkeiten zu 500 Jahre Reformation mit dem Motto: «quer denken - frei handeln - neu glauben» gastiert das Duo Knuth und Tucek mit kraftvollem Gesang, herzzerreissender Mimik und grossartiger Sprachakrobatik in unserer Kirche!

Ab 19. Januar 2018 können Eintrittskarten über unsere Website www.refkirchebuelach.ch vorbestellt werden, Ticketpreis Fr. 30.-, Abendkasse ab 19 Uhr.

Lassen Sie sich diesen geistigen Leckerbissen in der Passionszeit nicht entgehen!
Ich freue mich, dass in unserer Kirche quer denken gefeiert wird!

Yvonne Waldboth, Pfarrerin


Bereitgestellt: 02.11.2017     Besuche: 39 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch