Carola Graf

Unsere neuen Kirchenbänke

Eichenbretter<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refkirchebuelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>298</div><div class='bid' style='display:none;'>4431</div><div class='usr' style='display:none;'>58</div>

Die Produktion der neuen Kirchenbänke läuft auf Hochtouren. Geplant ist, die Empore am 15. November mit den neuen Bänken auszustatten.

Carola Graf,
Im Juni dieses Jahres hat die Kirchgemeindeversammlung der Beschaffung von neuen Kirchenbänken und -stühlen zugestimmt.

Am 15. November ist es soweit, dass die neuen Bänke vorerst auf der Empore installiert werden. Die zweite Etappe, Ersatz der Bestuhlung im Kirchenschiff, ist auf den 10. Januar 2018, geplant.

Wie schon die bisherigen Bänke kommen die neuen aus der Schreinerei Baltensperger. Seit Oktober läuft die Bankherstellung in der Schreinerei Baltensperger auf Hochtouren. Da wurden Eichenbretter gesägt, Einzelteile zugeschnitten, geschliffen und für die weiteren Produktionsschritte zwischengelagert. Viele der Emporenbänke sind fast schon fertig. Anfang November fehlen noch die Sitz- und Rückenpolster.

Und die alten Bänke? Schon diese kamen aus der Schreinerei Baltensperger. Die Kirchgemeinde hat verschiedene Hilfswerke angeschrieben und die Bänke offeriert. Pfarrer Matthias Herren, ehemals Pfarrer in Bülach und nun Verantwortlicher für Osteuropa beim Heks, hat für Ungarn zugesagt. Der Abtransport der Emporenbänke erfolgt am 14. November. Diese Bänke kommen nach Pápa in Ungarn.
14. November: Einige Impressionen des Abtransports finden Sie in der Bildstrecke.

Gergely Farkas, Dunántúli Református Egyházkerület, schreibt:
We are very grateful for the generosity of the congregation in Bülach! [...] We thank all of your help, and please tell the congregation in Bülach, that we are very grateful them, we are thinkig of them in prayer, and may God bless them, and you too!
Sincerely,
Gergely Farkas


15. November: Bereits ist die Empore mit dem neuen Sitzmobiliar bestückt. Geniessen Sie den neuen Sitzkomfort. Die Kirchenpflege freut sich über den gelungenen Wechsel des Mobiliars.
Bereitgestellt: 06.11.2017     Besuche: 36 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch