Gabriella Maria Vestner

TAG DER FRAU

Screen_RGH_Frauentag 2018<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refkirchebuelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>253</div><div class='bid' style='display:none;'>4574</div><div class='usr' style='display:none;'>122</div>

Auch dieses Jahr laden wir Sie ganz herzlich zum internationalen Frauentag, am 8. März von 19 - 22 Uhr im Kirchgemeindehaus Bülach, ein. Kandidatinnen der Bülacher Behördenwahl 2018 nutzen die Plattform um sich vorzustellen.
Gabriella Maria Vestner,
Jede teilnehmende Frau trägt etwas zum gemeinsamen Potluck-Buffet bei. Dieses feine kulinarische Essen geniessen wir bei guten Gesprächen und gegenseitigem Kennenlernen. In den Pausen haben Sie die Gelegenheit einige Kandidatinnen, die sich für die Wahl eines Behördenamts zur Verfügung stellen, kennenzulernen.
In den anschliessenden Workshops erfahren Sie Wellness im Alltag in den verschiedensten Variationen. Erleben Sie einen Abend mit Verwöhncharakter und entspannenden Inspirationen. Gezieltes Faszientraining oder ganzheitliche Betrachtung des Auges gehören ebenfalls zum attraktiven Abendprogramm, welches mit einem bunten Dessertbuffet ausklingen wird.

Folgende Fach-Frauen verwöhnen Sie und geben ihr Wissen weiter:
Manuela Leonhart, Handmassage: Handmassage mal anders. Hände die von Herzen kommen, wollen geliebt und gepflegt werden. Beim gegenseitigen Massieren der Hände, erfahren Sie, wie einfach man sich dabei entspannen kann.
Heidi Hauser, Augentraining: Gesunde Augen und klares Sehen bis ins hohe Alter, wünscht sich jeder Mensch. Daher brauchen unsere Augen Achtsamkeit und Entspannung, damit sie mit Leichtigkeit die vielen Informationen verarbeiten können. Mit Sehspielen für die Augen und allen Sinnen erleben Sie ein freudvolles Schauen und stärken Ihre Sehkraft.
Astrid Schmetzer, Faszientraining: Faszien sind die Bindegewebshüllen um unsere Muskeln. Durch gezielte Massage und Bewegungen können wir diese lösen und so Schmerzen beseitigen.
Christine Gernet, Feldenkrais: Die Feldenkrais Methode® ist für alle, die in ihrem Leben etwas verändern, bzw. verbessern wollen, hilfreich und wertvoll. Sie betrachtet die individuelle Lernfähigkeit als wesentlichen Bestandteil von Gesundheit und Lebendigkeit.
Drogerie Krämer, Teemischungen: verschiedene Teemischungen werden vorgestellt oder gleich selber zusammengemixt und natürlich zelebriert.
Flavia Schwarzenbach, Heisse Wickel: Durch warme oder heisse Kompressen im Nacken und an Waden können verspannte Muskeln gelockert werden. Entspannung ist garantiert.
Iris Müller, Farfalla Naturkosmetik: Sie lernen die Unterschiede zwischen konventioneller Kosmetik und kontrollierter Naturkosmetik kennen. Verschiedene Basisöle von Farfalla können ausprobiert werden.
Maja Leu, Kneippen: Mit einem kleinen Barfussweg, einem Wasserbecken und einer Trocken-Körperwaschung erfahren Sie eine wohltuende Kneippanwendung.
Angela Marocco, Entspannung im Alltag: Eine bewusste Pause im Alltag einlegen. Entspannen können und doch aktiv sein. Konkret lernen, durch praktisches Erleben. Der Workshop basiert auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und biblischem Menschenbild.

Das Ok-Team unter der Leitung von Frauke Böni (Frauenverein) freut sich auf viele Frauen aus allen Kulturen.


Bereitgestellt: 14.02.2018     Besuche: 60 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch