Bülacher Abendmusiken

Vera Bauer und Ina Dimitrova<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refkirchebuelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>17</div><div class='bid' style='display:none;'>5537</div><div class='usr' style='display:none;'>15</div>

Mensch, Luther! Begegnung mit einem genialen, wider- sprüchlichen, tief innerlichen Menschen

Sonntag, 4. November um 17 Uhr in der reformierten Kirche Bülach
Susanne Rathgeb,
Martin Luther - ein Vulkan an schöpferischem Sprachvermögen, an eigensinniger Tatkraft, an drängendem Willen, seiner religiösen Überzeugung zu folgen, auch dort, wo er Unrecht tat. Ein Mann ohne Furcht? Nein, im Gegenteil: So tief seine religiösen Ängste in der Jugend waren, so hoch geriet ihm ihre Überwindung und schliesslich eine Transformation in ein neues christliches Selbstverständnis.

Martin Luthers authentische Briefzeugnisse lesen sich heute so dramatisch wie je – als Kette von inneren und äusseren Ereignissen, deren weltgeschichtliche Folgen weder geplant noch absehbar waren. Aus 500 Jahren Zeitdistanz ergibt sich ein überaus spannender Blick auf diese Zeitepoche: Auf ihre spirituelle Tiefe sowie die weltlichen Verstrickungen; auf ihre mächtigen, kulturprägenden Früchte sowie auch die leidvollen und widersprüchlichen Aspekte, die uns bis heute zum mit- und voneinander Lernen auffordern.

Vera Bauer stellt mit ihren Wort-Musik-Programmen seit vielen Jahren eine eigenständige Stimme in der Schweizer Kulturlandschaft dar. Für jedes ihrer Stücke entwickelt sie ein Bühnenmanuskript, mit dem sie grosse Themen in den Worten grosser Autoren erfassbar und erlebbar macht. Neben ihren Soloprogrammen (Sprache und Violoncello) pflegt sie eine vielfältige Zusammenarbeit mit Musikern.

Ina Dimitrova ist seit 2001 Dozentin für Violine an der Musikhochschule Luzern. Als Gewinnerin des internationalen Georg Kulenkampff-Wettbewerbs und Preisträgerin zahlreicher Förderpreise hat sie sowohl als Solistin verschiedener Orchester wie auch als Kammermusikerin Publikum und Presse gleichermassen begeistert.

Eintritt frei-Kollekte




Hier finden Sie das Programm für diesen Abend.

Bereitgestellt: 11.10.2018     Besuche: 18 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch