Lilian Iselin

Kenia im Wandel

startseite-1<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refkirchebuelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>363</div><div class='bid' style='display:none;'>5435</div><div class='usr' style='display:none;'>129</div>

Wir sind Teil des Wandels! So haben wir im Frühling gerufen und uns im Rahmen der ökumenischen Kampagne gegenseitig Mut gemacht, dass kleine und grosse Taten zählen. Am 23. September erzählt der Kenianer Philip Munyasia von den Taten, die in seiner Gemeinschaft einen Wandel bewirken. Der Anlass findet im Ladenlokal von Fürst-Unverpackt von 15 bis 17 Uhr statt.
Lilian Iselin,
Sie trennen Abfall, tragen Ihre Einkäufe in Jute statt Plastik nach Hause, fahren mit dem Velo zur Arbeit ...? Sie haben einen kleinen urban garden angelegt? Sie wollen mehr? Lassen Sie sich inspirieren von Philip Munyasia.

Philip Munyasia aus Kenia informiert über seinen Ort, wo Gemeinschaftsentwicklung, Permakultur, unabhängige nachhaltige Nahrungsproduktion, Foodwaste-Projekte und erneuerbare Energien Teil eines existentiellen Wandels sind. Können wir voneinander lernen oder uns gegenseitig unterstützen?

Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit. Der Vortrag ist auf Englisch. Bei Bedarf wird übersetzt.

Anmeldung via E-Mail: kontakt@transition-buelach.ch

Der Anlass, organisiert von Transition-Bülach und mitgetragen von der reformierten Kirche Bülach und von Otepic Kenia, findet im Ladenlokal Fürst-Unverpackt, unterhalb dem Kino ABC in Bülach, statt. Der Eintritt ist frei. Es wird eine Kollekte erhoben.
Bereitgestellt: 13.09.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch