Simon Gerber

Jugendkafi öffnet wieder

Re4-Team<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refkirchebuelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>372</div><div class='bid' style='display:none;'>5621</div><div class='usr' style='display:none;'>21</div>

Re4-Team

Ausgang für Teenager im Kirchgemeindehaus.
Simon Gerber,
Ab dem 1. Februar können Jugendliche ab der 6. Klasse jeden Freitag Abend im Jugendraum in den Ausgang gehen.
Seit September arbeitet das Re4-Team an der Wiedereröffnung des Jugendkafis "Re4".

Das Angebot
Es ist ein klassischer Jugendtreff, wobei das Team grossen Wert auf Stil und Unterhaltung legt. Bequeme Sofas, stimmungsvolle Beleuchtung, intakte Spielgeräte und auserlesene Soft-Cocktails sind bezeichnend dafür. An der Bar sind ausserdem verschiedene Snacks günstig erhältlich.
Als Höhepunkt jedes Abends veranstaltet das Team eine "Challenge", bei der es ein Talent zu erproben und etwas zu gewinnen gibt.
Der Betrieb ist offen, man kann also kommen und gehen, es ist keine Anmeldung, Eintrittspreis und auch keine bestimmte religiöse Konfession nötig. Die Kirchgmeinde nimmt mit solchen offenen Angeboten ihren sozialdiakonischen Auftrag wahr.
Newcomers machen am besten einfach mit jemandem zusammen auf einen Besuch im Re4 ab. Die Eingangstür ist jeweils ab 19:00 offen.

Team sucht Barkeeper
Nur dank dem Einsatz von jugendlichen Freiwilligen läuft im Re4 etwas. Sie sind Barkeeper, sorgen für gute Stimmung und Unterhaltung, für die passende Musik. Für den Neustart im Februar 2019 sind neue Teammitglieder gesucht. Interessierte Jugendliche für Barkeeper-Einsätze melden sich beim Jugendarbeiter Simon Gerber. Die Einsätze im Re4-Team werden ausserdem auch JuKi-Programm möglich sein, das Ende Januar ausgeschrieben wird.
Simon Gerber ist ebenfalls Teammitglied, er koordiniert die Einsätze, gewährleistet die Einhaltung der Jugendkafi-Regeln und nimmt Anliegen und Fragen der Jugendlichen entgegen.

Alles über das Re4
Bereitgestellt: 08.01.2019     
aktualisiert mit kirchenweb.ch