Béatrice Heller-Wessa

Jodlermesse von Jost Marty

Foto Baur Bildrechte Stadt Bülach<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refkirchebuelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>13</div><div class='bid' style='display:none;'>5735</div><div class='usr' style='display:none;'>12</div>

Jost Marty wurde 1920 in Einsiedeln geboren und liess sich zum Primarlehrer ausbilden. Er gründete und dirigierte Chöre in der Innerschweiz und amtete auch als Kirchenorganist.
Jost Marty komponierte 1974 zu eigenen Texten die erste Jodlermesse, früher gab es für Gottesdienste keine passende Jodelliteratur.
Béatrice Heller-Wessa,
Heimat, Geborgenheit, Halt und Orientierung möchte jeder Gottesdienst bieten. Oder denken Sie, dass in einer reformierten Feier kein Platz sei für eine Innerschwyzer Jodlermesse?

Trotz permanentem Wandel und vielerlei Gestalt bleiben Gottesdienste Mittelpunkte des spirituellen Lebens unserer Gemeinde. Im Wechsel von Musik, Wort, Gebet, Gesang und Stille geben sie Kraft. Überzeugen Sie sich doch selbst von der Wirkkraft der Jodlermesse!

Der Gottesdienst vom 19.5.19 bietet dazu Gelegenheit! Wir freuen uns auf Sie!

Jodelklub Bülach
Patrik Berni, Organist
Pfarrerin Béatrice Heller-Wessa

Bereitgestellt: 26.04.2019     Besuche: 83 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch