Béatrice Heller-Wessa

Lesung mit Thomas Meyer

Buch Cover Thomas Meyer<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refkirchebuelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>13</div><div class='bid' style='display:none;'>6194</div><div class='usr' style='display:none;'>12</div>

Thomas Meyer liest aus seinem Buch
«Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin»
Donnerstag, 27. Februar 2020, 19 Uhr in der
Schul- und Gemeindebibliothek Höri, Türmlihus
Béatrice Heller-Wessa,
«Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin»
Für die Verfilmung seines Romans «Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse» hat Thomas Meyer eine Drehbuchfassung erstellt. Jetzt geht die Geschichte von Motti Wolkenbruch, der stets brav getan hat, was seine Mutter von ihm erwartete – bis er sich mit einer Schickse einliess – weiter.

Er verliert sein Zuhause und wird von den «Verlorenen Söhnen Israels» aufgenommen. Wie sich aber bald zeigt, handelt es sich dabei um weit mehr als eine Selbsthilfegruppe: Motti befindet sich im Hauptquartier der Jüdischen Weltverschwörung. Und die ist längst nicht so erfolgreich, wie manch einer glaubt.

Ein tiefsinniger und unterhaltsamer Abend lädt dazu ein, einzutauchen in eine fremde Welt, die doch ach so ähnlich ist wie unsere, oder?

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und laden herzlich ein
Pfrn. B. Heller-Wessa, Pro Höri und Bibliothek Höri.

Bereitgestellt: 08.01.2020     Besuche: 73 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch