Jürg Spielmann

Meditation am Freitag - neu auch mit Podcast

Steinbild<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refkirchebuelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>29</div><div class='bid' style='display:none;'>1497</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>

Steinbild

Meditation, eine Quelle der Kraft für Seele, Geist und Körper:
Neu auch mit dem Podcast «Atempause»
Jürg Spielmann,
Die Gedanken kreisen unermüdlich um dasselbe, man spürt, dass man emotional blockiert ist – wer kennt das nicht?

Die Zeit, in der wir leben, ist oft von Hektik und Stress und gerade jetzt von einer für alle aussergewöhnlichen Situation geprägt. Meditation und meditative Achtsamkeitsübungen im Alltag können helfen, der Hektik mit mehr Gelassenheit zu begegnen. Neuere Hirnforschungen weisen die positive Wirkung von Meditation auf die Gesundheit, das Immunsystem, die Funktionsweise des Gehirns wie auch auf die seelische Befindlichkeit nach.
Auch sind Meditation und Kontemplation Gelegenheiten zur Stille, um sich mit Kräften zu verbinden, die im Leben besonders hilfreich sind, sei es von innen, von aussen oder von oben.
Übung macht die Meisterin! Das Meditieren in der Gruppe kann eine hilfe dabei sein.
ebenso wichtig ist die Praxis im Alltag. Dazu habe ich neu einen Podcast gestartet, und zwar als Unterstützung der eigenen Meditationspraxis zu Hause. Er kann auf den üblichen Podcast Plattformen kostenlos abonniert oder unter folgendem Link von dieser Website aus gehört werden.

Hier gehts zum neuen Podcast:

Atempause - Der Podcast für stillere Zeiten

Die Podcast-Folgen im Überblick:

Hüter der Quellen - Folge 3

Langsam aber sicher - Folge 2

Sieben Perlen für die Stille - Folge 1

Besondere Vorkehrungen aufgrund der Corona Situation

  • Verteilt und im Minimum im 2-Meter-Abstand in den Kirchenbänken sitzen oder auf Kissen sprich Bänkli zwischen Stufen und Kirchenbänken.
  • Führen einer Anwesenheitsliste für allfälliges Tracing, die aber nach 2 Wochen vernichtet wird.
  • Begrüssung weiterhin ohne Berührungen, wie gehabt.
  • Masken können selbstverständlich, müssen aber bei diesen Vorkehrungen nicht getragen werden
  • Desinfektionsmittel weiterhin an Kirchentür vorhanden.



Allgemeine Hinweise zum Meditieren und zum üblichen Ablauf der Meditation am Freitag finden Sie:

HIER

Mit folgenden Links können die Einleitungen aus der Zeit des Livestreamings im Lockdown gehört oder heruntergeladen werden:

Nebelgrenze, Freitag, 20.3.2020

Gott segne dich, Freitag, 27.3.2020

Sein wie ein Berg, Freitag, 3.4.2020

Geborgen in Gott, Freitag, 17.4.2020

Weit wie das Meer, Freitag, 24.4.2020

eins sein, Freitag, 1. Mai 2020

Pfarrer Jürg Spielmann
Bereitgestellt: 05.08.2020     Besuche: 159 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch