Von Engeln bewacht

Kerzenherz<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refkirchebuelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>29</div><div class='bid' style='display:none;'>6613</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>

Herzlichen Dank für die Kollekte im Summer-Sundate für Heartlands
Jürg Spielmann,
Gerne möchte ich mit Ihnen eine berührende Geschichte aus dem Heartlands teilen. Einige von Ihnen haben vielleicht schon von diesem Partnerprojekt unserer Kirchgemeinde gehört. Kinder aus unzumutbaren Verhältnissen finden in diesem Haus Schutz, medizinische Versorgung, Liebe, Mahlzeiten und Geborgenheit. Das Heartlands bietet ihnen ein vorübergehendes Zuhause, das ihnen ihre Menschenwürde zurückgibt und ihr Herz heilt, so dass sie in eine bessere Zukunft gehen können.
Das Heartlands ist auch in der Corona-Krise weiterhin für die Kinder da und kämpft darum, den Betrieb aufrecht erhalten zu können. Die grosszügige Kollekte von fast 500 Franken des Summer-Sundates vom 24.08.2020 wird Kleider, Medikamente, Neugeborenen Babymilch und älteren Kindern Mahlzeiten bringen. Ihre Unterstützung hilft, dass gebrochene, schutzlose Kinder wieder zu Menschen werden dürfen.

Die Geschichte handelt von drei Geschwistern. James ist 5.5 Jahre alt. Sein Entwicklungsstand entsprach einem 3-Jährigen. Er hatte keinerlei Zugang zu Förderung und kannte nur eine Aufgabe -seine Geschwister zu beschützen. Seine Sehkraft - und er hatte keine Brille - war so schlecht, dass er kaum etwas sah.
Mary, die kleine Schwester, hielt sich an James fest, wenn sie zusammen waren - ihre einzige Rettungsleine. Sie war verloren und verängstigt. James kümmerte sich immer um sie, auch im Heartlands, wo er endlich mal durchatmen könnte.
Patrick, der Kleine, war ein Häufchen Elend.
James konnte sich im Heartlands zu einem fröhlichen Jungen entwickeln und sich dank seiner neuen Brille besser zurechtfinden. Mary begann, James ab und zu loszulassen und zu spielen. Und auch Patrick lernte Laufen. Und alle drei haben ihr Lachen wiedergefunden.
Wenn James, Mary und Patrick heute schlafen gehen, fühlen sie sich von vielen Engeln bewacht – diese Engel sind Sie, denn dank Ihnen kann das Heartlands noch viele solche Geschichten schreiben.

Herzlichen Dank
Carmen Beutler
Bereitgestellt: 04.09.2020     Besuche: 70 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch