Genuss mit CHEESUS

pm19-h1 9-web_frei —  Cheesus Alpkäse<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refkirchebuelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>30</div><div class='bid' style='display:none;'>6615</div><div class='usr' style='display:none;'>28</div>

Ein junger Städter liebt Käse. Älpler*innen brauchen Unterstützung. Beide treffen zusammen. Eine grossartige Idee entsteht und fantastischer Käse dazu: CHEESUS! Das ist kurz und bündig die wunderbare Geschichte, wie mit einer mobilen Käserei auf schwer zugänglichen Alpen feiner Käse entsteht. Natürlich steckt dahinter viel Kopf, Herz und Hand, Technik, Knowhow und Muskelkraft.
Yvonne Waldboth,
Müde, nach einem langen Tag, habe ich an einem Juli-Abend noch kurz den Fernseher angestellt und 10 vor 10 zu sehen – das war ein Volltreffer, denn da wurde die Idee CHEESUS vorgestellt und ich war sofort begeistert. Vor allem das Logo mit dem lachenden Jesus, einem Laib Käse unter dem Arm, die Hand zum Peace-Zeichen hochgehalten und dazu noch auf einer glücklichen Kuh reitend, hat es mir angetan. Mir war klar, wenn jetzt noch der Käse gut ist, dann muss CHEESUS unbedingt nach Bülach kommen! Inzwischen habe ich den Käse probiert. Er schmeckt wunderbar und es gibt eine feine Auswahl von mild bis rezent mit den unterschiedlichen Geschmacksnoten von zwei Alpen: Nünenen im Berner Oberland und Meeren im Glarnerland.
Die CHEESUS-Käse wird es nun ab und zu in unserer Kirche bei Apéros zum Probieren geben und im Ladä vom Hertihus an der Bahnhofstrasse 31 wird CHEESUS verkauft
(Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag 9-16 Uhr).

Falls Sie noch mehr über CHEESUS wissen möchten, finden Sie alle Informationen hier:
deinalpkäse
Das Logo vom Käse-liebenden Jesus wurde übrigens vom Bischof von Basel gutgeheissen und ich dachte schon immer eigentlich würde zum Abendmahl mit Brot und Wein ein guter Käse perfekt passen!
Viel Genuss mit Cheesus wünscht Ihnen
Yvonne Waldboth


Bereitgestellt: 14.09.2020     Besuche: 66 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch