Fair einkaufen - aber wie?

Plakat_Fair einkaufen - aber wie <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Transition)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refkirchebuelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>387</div><div class='bid' style='display:none;'>6680</div><div class='usr' style='display:none;'>169</div>

Ein Blick hinter die Kulissen des Fairen Handels.
Vortrag von Frank Herrmann (Sachbuchautor, Ökonom)
aus aktuellem Anlass zugeschaltet per Videokonferenz
und einem Beitrag von Anna Haug (Projektleiterin Fair Trade Town)
Monica Domfeld,
Die Stadt Bülach will «Fair Trade Town» werden – Transition-Bülach unterstützt sie dabei. Um was es sich bei «Fair Trade» handelt und was die Unterschiede zwischen echtem Fairen Handel und Marketingtricks sind, erläutert der deutsche Sachbuchautor Frank Herrmann am Mittwoch, 21. Oktober, um 19.30 Uhr, im reformierten Kirchgemeindehaus Bülach. Im Anschluss wird die Kampagne «Fair Trade Town» vorgestellt.
Fair gehandelte Produkte sind heutzutage in den meisten Einkaufsläden erhältlich und nicht mehr auf Bio- oder Weltläden beschränkt. Der Absatz boomt, doch während der Handel kräftig am Geschäft mit dem guten Gewissen verdient, haben sich die Lebensbedingungen von Kleinbauern und -bäuerinnen in den Ländern des globalen Südens nur wenig verbessert. Im Vortrag geht Frank Herrmann auf den Unterschied zwischen Fairem Handel als Marketingmasche und Fairem Handel als nachhaltigem Instrument für eine gerechtere Welt ein. Zudem zeigt er die aktuellen Entwicklungen im Fairen Handel auf. Um zu verdeutlichen, dass Fairer Handel nur ein Baustein einer nachhaltigen Lebensweise ist, greift er auch Themen wie Fairer Tourismus, Faire Textilien, Faire Elektronik und Faire Geldanlagen auf.
Im Anschluss an den Vortrag erfahren Sie von Anna Haug, Projektleiterin von «Fair Trade Town» in der Schweiz, welche Ziele die Kampagne verfolgt, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, um die Auszeichnung zu erhalten. Wo es schon «Fair Trade Towns» in der Schweiz gibt und wo sich Bülach auf diesem Weg befindet vernehmen Sie am Schluss der Veranstaltung.
Monica Domfeld, Sozialdiakonin
Bereitgestellt: 02.10.2020     Besuche: 73 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch