Biogemüsegenossenschaft Chruut & Rüebli

Betriebsgruppe Chruut&amp;R&uuml;ebli  <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Florin&nbsp;B&uuml;eler)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refkirchebuelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>29</div><div class='bid' style='display:none;'>6757</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>

Dringend Mitglieder zur Starthilfe gesucht
Jürg Spielmann,
Eine Gruppe junger Zürcher Unterländerinnen und Unterländer hat letzten Frühling die Biogemüsegenossenschaft Chruut & Rüebli gegründet. Dies geschah aus Leidenschaft für gesundes, lokal angebautes Gemüse und für mehr Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft. Die Genossenschaft will einen Beitrag zur Reduktion von Pestiziden und dem Abfallberg von Essensresten leisten. Mit vereinten Kräften soll an einer Zukunftgearbeitet werden, in der auch unsere Enkelkinder noch gut zu leben haben. Diese Initiative ist inspiriert von der Idee der solidarischen Landwirtschaft (Solawi), die bereits an vielen Orten in der Schweiz umgesetzt wird.
Chruut & Rüebli will ab dem kommenden Frühling rund 200 Haushalte in der Region Bülach und im Embrachertal mit frischem und saisonalem Biogemüse versorgen. Die Genossenschaft stellt eine Gemüsefachkraft ein, die für den Anbau auf dem Acker verantwortlich ist. Es konnte bereits eine Hektare bei einem Biobauern in Nussbaumen gepachtet werden. Die Produktionskosten werden von den Genossenschaftsmitgliedern durch einen Jahresbeitrag finanziert. Diese erhalten im Gegenzug wöchentlich ihren Anteil der Gemüseernte. Zudem leisten die Mitglieder pro Jahr vier ca. halbtägige Arbeitseinsätze, auf dem Feld, beim Waschen und Verteilen des Gemüses oder in einem anderen Bereich.
Wir waren von Anfang an sehr beeindruckt vom Engagement dieser jungen Leute und unterstützen ihr Vorhaben als Genossenschaftsmitglieder nach Kräften. Es braucht noch gut 30 zusätzliche Mitglieder, damit das Projekt zustande kommt. Machen Sie mit und sagen Sie es weiter! Wann, wenn nicht jetzt?

Effi und Jürg Spielmann

Mehr Infos und Anmeldeformular hier

Fragen auf:
kontakt@chruutundruebli.com
Bereitgestellt: 10.10.2020     Besuche: 58 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch