Yvonne Waldboth

Buchpremiere mit Peter Gisler: Was bleibt – was geht

978-3-7272-6068-1 Was bleibt &ndash; was geht 2D <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;St&auml;mpfli&nbsp;Verlag)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refkirchebuelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>30</div><div class='bid' style='display:none;'>6776</div><div class='usr' style='display:none;'>28</div>

Buchvorstellung am 11. Dezember in der reformierten Kirche
Yvonne Waldboth,

Abgesagt! Eventuell ist eine Online-Lesung möglich, Information folgt.



Freitag, 11. Dezember 2020, 19 Uhr
Reformierte Kirche Bülach, Hans-Haller-Gasse 4, 8180 Bülach




Peter Gisler
Was bleibt – was geht
Von einem, der sein Leben ständig neu erfindet

Als Säugling wird er mit Kinderlähmung angesteckt, später als Hinkebein von anderen Kindern verlacht. Doch in den Auen von Rhein und Thur erstarkt der Kleine. Das Gehen fällt ihm schwer, aber kaum einer steigt so flink auf Bäume, fängt so geschickt Forellen mit blossen Händen wie er. Dann stirbt der Vater an Krebs. Wie seine beiden älteren Brüder wird Fredi verdingt und landet bei einem groben Bauern. Als Achtzehnjähriger versorgt man ihn in einer Arbeitsanstalt für Gebrechliche, wo er Bürstenmacher werden soll.
Aufmüpfig wie er ist, wird er zur Disziplinierung ins Burghölzli, damals eine Irrenanstalt, verfrachtet. Kaum frei, nimmt er sein Leben in die eigenen Hände. Er erlernt autodidaktisch seinen Traumberuf. In der Freizeit steigt er als Boxer in den Ring, erkundet auf dem Tourenvelo Italien, Frankreich und Spanien und fährt Clubrennen. Trotz Familienauflösung und liebloser Jugend gelingt es Fredi, mit seinem Schicksal Frieden zu schliessen.

Über den Autor
Von der schwierigen Vergangenheit des Vaters weiss Peter Gisler lange nichts. Intensive Gespräche, Recherchen in Archiven und ein schmerzhafter Aufarbeitungsprozess führen zur Buchidee. Es entsteht eine romanhaft anmutende, spannende Biografie.

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Anlass zu treffen.
Altstadt Buchhandlung, Reformierte Kirchgemeinde Bülach und Stämpfli Verlag

Vielen Dank für Ihre Anmeldung an:
, Tel. 031 300 63 92
Bereitgestellt: 24.10.2020     Besuche: 64 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch