Anna-Franziska Carstensen

Rückblick: Sternsingen 2021

Missio_mS_RGB_De <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;missio.ch)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refkirchebuelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>254</div><div class='bid' style='display:none;'>6886</div><div class='usr' style='display:none;'>123</div>

Ökumenischer Sternsingen-Gottesdienst in diesem Jahr leider ohne Sternsinger*innen
Anna-Franziska Carstensen,
Am Sonntag, 3. Januar 2021 fand der ökumenische Sternsingen-Gottesdienst in der katholischen Kirche statt. Leider konnten in diesem Jahr keine Sternsinger und Sternsingerinnen teilnehmen und auch die Hausbesuche mussten abgesagt werden. Sie können sich aber die Aufzeichnung des Gottesdienstes im Internet ansehen. Den Link finden Sie hier: ökumenischer Sternsingen-Gottesdienst vom 3.1.2021
Wir hoffen, dass trotz der ausgefallenen Besuche einige Spenden gesammelt werden können. Sie können entweder via Twint spenden (den QR-Code finden Sie unten auf dieser Seite) oder direkt eine Überweisung tätigen an:
Konto CH61 0900 0000 1700 1220 9 von Missio, 8840 Einsiedeln, Betreff "Sternsingen Segen 0483/035"
Den Aufkleber erhalten Sie in der katholischen Kirche oder auf dem katholischen Kirchgemeindesekretariat.

Sie können sich auch hier einen virtuellen Besuch der Sternsingerinnen und -singer ansehen.

Vielen Dank für Ihre grosszügigen Spenden!

Infos zur diesjährigen Kampagne:
Die Aktion Sternsingen 2021 rückt Kinder in den Mittelpunkt, die getrennt von ihren Eltern aufwachsen, weil diese in einer anderen Region oder im Ausland arbeiten. Am Beispiel der Ukraine wird deutlich, wie Armut, Arbeitslosigkeit oder zu geringe Verdienstmöglichkeiten dazu führen, dass viele Eltern sich von ihren Kindern trennen. Von Arbeitsmigration betroffenen Kindern zur Seite zu stehen, sie zu stärken und zu schützen, ist ein Schwerpunkt der Arbeit der Caritas in der Ukraine.

CARITAS BETREUUNGSZENTREN
Die Aktion Sternsingen 2021 unterstützt unter zahlreichen anderen Projekten elf Caritas-Tageszentren in unterschiedlichen Städten der Ukraine, die bedürftigen Kindern Gemeinschaft, psychologische Betreuung und Seelsorge bieten, aber auch Hausaufgabenhilfe, Kunst- und Handwerkskurse, Ausflüge, Sommercamps, Sport, Spiel und Spass. Dazu kommen Veranstaltungen, die die Kinder befähigen, ihre Rechte zu artikulieren und einzufordern. Wichtig ist den Projektpartnern zudem, den Kontakt zu den Erziehungsbeauftragten und Vormündern zu pflegen und den Kindern und Eltern zu helfen, miteinander in Verbindung zu bleiben.

«HAUS DER BARMHERZIGKEIT» FÜR MÄDCHEN
Die Aktion Sternsingen 2021 unterstützt ausserdem ein «Haus der Barmherzigkeit» für Mädchen aus schwierigen familiären Situationen (Alkoholismus, Drogen, Gewalt, extreme Armut). Viele dieser Mädchen haben infolge des arbeitsbedingten Wegzugs ihrer Eltern im Heim «Tarcikia Matskiv» ein vorübergehendes Zuhause gefunden. Dieses befindet sich im ukrainischen Oblast Transkarpatien (Oblast ist ein Verwaltungsbezirk), einer hügeligen Region im äussersten Süd-Westen der Ukraine. Die 1988 in Argentinien gegründete Schwestern-Gemeinschaft «Servidoras del Señor y la Virgen de Matará» kümmert sich dort seither um die Bedürftigsten: Waisenkinder, arme oder verlassene Kinder, Menschen mit Behinderungen, alleinstehende Mütter und Schwangere. Die Schwestern geben den Mädchen eine feste Tagesstruktur und emotionalen Halt, unterstützen sie bei den Hausaufgaben und helfen ihnen dabei, ihre Talente zu entdecken und zu fördern. Der christliche Glaube nimmt dabei einen wichtigen Platz im Alltag der Kinder ein. Diese engagieren sich wiederum für jüngere Kinder in ihrer Pfarrei.
Sternsingen
2 Bilder
Fotograf/-in Missio.ch
2 Bilder
Bereitgestellt: 05.01.2021     Besuche: 53 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch