Jürg Spielmann

Schweizer Gefängnispfarrer berichtet aus Hongkong, Update

my-passport-photo (Foto: Jürg Spielmann)

Quarantäne wie Einzelhaft, CoVid-19 in Hongkong, Überwachungsstaat pur.
Jürg Spielmann,
Am 27.12.2020 feierten wir im Bülacher Sonntagsgottesdienst eine Taufe, zu der das Gotti extra aus Hongkong angereist war. Sie arbeitet dort als Lehrerin an einer Schweizer Schule. Es kostete sie einen hohen Preis, denn just Ende Jahr wurde in Hongkong die Quarantäne von 2 auf 3 Wochen erhöht.
Was eine solche Quarantäne in einem Hotelzimmer allein und nicht einmal mit der Möglichkeit, das Fenster zu öffnen, bedeutet, darüber berichtet mein Studienfreund Tobias Brandner. Er hat im Januar dasselbe erlebt, wie das erwähnte Gotti. Vor bald einem Jahr liess ich Tobias Brandner , Schweizer Gefängnispfarrer und Dozent in Hongkong, schon einmal an dieser Stelle zu Wort kommen, um zu erfahren, was die Pandemie andernorts, d.h. in Hongkong, bedeutet. Seither ist auch dort viel passiert, insbesondere auch in politischer Hinsicht. Es ist eindrücklich, darüber aus erster Hand zu erfahren und auch wieder einmal etwas über den Gartenzaun hinauszuschauen.

Gerne teile ich den aktuellen Rundbrief mit Ihnen. Sie finden ihn hier:

Rundbrief von Tobias Brandner

Tobias Brandner hat in Zürich Theologie studiert und promoviert und arbeitet seit 25 Jahren im Auftrag von Mission 21 in Hongkong, zunächst hauptamtlich als Gefangenenseelsorger in den Gefängnissen Hongkongs, seit 2008 schwerpunktmässig als Professor an einem Theologischen Seminar der Chinese University of Hong Kong. Weiterhin ist er auch in den Gefängnissen Hongkongs tätig. Daneben hat er in den vergangenen Jahren regelmässig Kirchen in allen Teilen Chinas besucht, von der Inneren Mongolei bis zu den bäuerlichen Gemeinden der Hakka. Er ist ein Studienfreund von mir. Regelmässig weilt er auch in der Schweiz, um in Kirchgemeinden und an anderen Orten von seinen Erfahrungen zu berichten und mit schweizerischen Institutionen auszutauschen.
Im Jahr 2012 hielt er in unserer Kirchgemeinde einen Vortrag zum Thema «Das aufstrebende Christentum in China»

Zu Mission 21 gelangen sie:

HIER
Bereitgestellt: 12.02.2021      
aktualisiert mit kirchenweb.ch