Die Stadtmusik im Gottesdienst

Stadtmusik Bülach (Foto: Stadtmusik)

Am 7. November, dem Reformationssonntag, ist die Stadtmusik Bülach unser musikalischer Gast im Gottesdienst.
Pfr. Jaroslaw Duda und Pfrn. Béatrice Heller-Wessa gestalten diese besondere Feier zur Erinnerung an die Reformation ÖKUMENISCH!
In Spitälern, am Flughafen, in Gefängnissen, bei der Polizei und an weiteren Orten – überall, wo die katholische und reformierte Kirche ihre Seelsorger*innen im Dienst hat, ist Ökumene selbstverständlich. Man teilt Büros, Andachtsräume, Kirchen, tauscht sich aus, entwickelt Konzepte, gestaltet gemeinsam Weiterbildungen und vertritt sich gegenseitig. In Notfällen ist jemand da und niemand fragt, ob das nun der katholische Seelsorger oder die reformierte Seelsorgerin ist.
So war es nicht immer und ist es auch noch nicht überall. Bis die Christenheit ohne Wenn und Aber und ganz offiziell gemeinsam Abendmahl feiern kann ist noch ein weiter Weg. Die Krux liegt im unterschiedlichen Kirchen- und Amtsverständnis. Kaum jemand versteht das noch, ausser man beschäftigt sich mit theologischen und kirchengeschichtlichen Fragen. Umso wichtiger ist, dass wir das Gemeinsame betonen und leben, ohne das Trennende auszublenden. Es ist durchaus verbindend, wenn man Unterschiede erkennt, benennt und erklärt und trotzdem einen gemeinsamen Weg sucht. Ökumene heisst ja nicht Gleichmacherei sondern «weltweit verbunden» und ist im besten Sinne des Wortes Diversity – Einheit in der Vielfalt, verschieden und doch gemeinsam unterwegs.

In Bülach wird die Ökumene seit Jahrzehnten intensiv gelebt. Wir feiern gemeinsam Gottesdienst, machen soziale Projekte, organisieren Gesprächsabende und Konzerte und sitzen auch jedes Jahr gemütlich zusammen bei einem Mahl am Abend – das ist ja auch ein Abendmahl und das Glas Wein gehört ebenso dazu.

Die besondere Bülacher Ökumene soll deshalb auch an einem ganz besonderen Tag gefeiert werden: am 7. November, dem Reformationssonntag, einem wichtigen Festsonntag in der reformierten Kirche! Und wo gefeiert wird, dürfen Pauken und Trompeten nicht fehlen!

Die Stadtmusik Bülach wird den Gottesdienst mit ihrem Spiel bereichern und Pfarrer Jaroslaw Duda wird die Predigt halten. Der Apéro fällt dieses Mal aus – doch den holen wir nach!

Pfarrerin Béatrice Heller-Wessa und Pfarrer Jaroslaw Duda
Bereitgestellt: 01.10.2021      
aktualisiert mit kirchenweb.ch