Bildungsreise nach Israel

Jerusalem (Foto: Sebastian Zebe)

Vom 26. Mai bis 3. Juni 2022 laden wir Sie zu einer Bildungsreise nach Israel ein.
Sebastian Zebe,


Reiseprogramm
1. Tag / Anreise nach Israel
2. Tag / Tel Aviv – Cäsarea am Meer – Akko – See Genezareth
3. Tag / Rund um den See Genezareth
4. Tag / Hula-Naturreservat – Jordanquellen – Golan-Hochebene
5. Tag / Samarien – Jerusalem
6. Tag / Jerusalemer Altstadt
7. Tag / Israelmuseum – Bethlehemer Land – Yad VaShem
8. Tag / Taufstelle Jesu – Tel Jericho – Baden im Toten Meer
9. Tag / Tel Aviv – Zürich

Wir freuen uns, dass Israel seine Grenzen wieder geöffnet hat und das Reisen für Geimpfte in Gruppen wieder möglich und sicher ist. Israel ist ein faszinierendes Reiseland, das jeden Besucher mit seiner Vielseitigkeit begeistert. Hier treffen einzigartige Kulturschätze und jahrtausendealte Traditionen auf einen modernen Staat.

Auf unserer Reise folgen wir den biblischen Spuren in der Altstadt von Jerusalem und in Galiläa, sind unterwegs am See Genezareth und am Toten Meer, besuchen den Berg der Seligpreisungen und viele Schauplätze biblischer Geschichten und geniessen die Strände und das urbane Leben in Tel Aviv.

Unter der fachkundigen Leitung eines deutschsprachigen Reiseführers bekommen wir einen Einblick in die Schönheit der Natur, aber auch in die gegenwärtige politische Situation des Landes.
Wir wohnen in komfortablen Hotels oder in einem Kibbuz.
Der Reisepreis für die 9-tägige Reise beträgt pro Person, je nach Gruppengrösse zwischen Fr. 2'300.- und 2'485.- für den Flug ab Zürich, Halbpension, Rundreise mit Reiseleitung und Übernachtung im Doppelzimmer (Einzelzimmer + Fr. 655.-).

Gerne dürfen Sie sich auch an Pfarrerin Béatrice Heller-Wessa oder Pfarrer Sebastian Zebe wenden.

Die Details zur Reise entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Für Ihre Anmeldung zur Reise füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und retournieren es an:
Reformierte Kirchgemeinde
Sebastian Zebe
Grampenweg 5
8180 Bülach

Anmeldeschluss: 31. Januar 2022

Wir freuen uns auf Sie!
Pfrn. Béatrice Heller-Wessa und Pfr. Sebastian Zebe
Bereitgestellt: 23.11.2021     Besuche: 117 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch