Der Sensenmann

Meine Bilder (Foto: Jürg Spielmann)

Die Ernte des Lebens - Ohrkost
Jürg Spielmann,
Wohlan und dann
allein nur wann
am Ende kommt der Sensenmann
und was er kann
sieh an sieh an
es ist des Lebens
Lauf und Bahn


Ohrkost

Liebe Hörerin, lieber Hörer

Die Erntezeit ist vorbei. Der November, traditionell der Monat des Gedenkens an die Verstorbenen, hat vor einigen Tagen begonnen.
Sterben gehört zum Leben. Vom Tod aus betrachtet, lässt sich die eigene Lebensbilanz mit einer Ernte vergleichen. Wie ist meine Ernte ausgefallen? Was für Früchte waren da, über die ich mich in der Rückschau freuen kann? Welche vermisse ich oder was tut da weh? Wird am Ende etwas sein, das mich bemisst, meine Ernte abwägt? Wenn ja, mit welchen Folgen?

Für solche Fragen steht der Sensenmann, diese Figur des personifizierten Todes aus alter Zeit, auch heute noch immer nicht verschwunden.

Hier geht es zum Video:

Der Sensenmann

In dieser Ohrkost möchte ich der Figur des Todes, biblischen Vorstellungen vom Gericht und individueller Lebensbilanz nachspüren und zeigen, dass Sensenmann oder Sensenfrau nicht nur nimmt, sondern auch gibt, sogar neue Hoffnung.

Mit herzlichen Grüssen

Jürg Spielmann
043 411 41 63

PS: Hören Sie dazu aus dem Ohrkost Archiv auch:
Novembertage
oder
Ein Stern für dich

Ohrkost Newsletter abonnieren oder weiterempfehlen

«JKS Ohrkost»
Das ist mein YouTube Kanal mit
  • Predigten in Bülach und Bachenbülach zum Nachhören
  • Kontemplationen - Kurzimpulsen aus Abendfeiern mit Theologie und Poesie
  • Atempausen: Texte für die Stille und Hinweise zur Praxis der Meditation


Die verschiedenen Rubriken können via Anklicken von Playlists aufgerufen werden.
Bereitgestellt: 05.11.2021     Besuche: 64 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch