Veranstaltungen

Jürg Küng

Die Kirche

Geschichtliches
Die reformierte Kirche Bülach steht mitten in der Altstadt auf einem kleinen Hügel. Sie blickt auf eine lange, bewegte Geschichte zurück: Bereits im 7. Jahrhundert ist ein Vorgängerbau nachgewiesen. Nach und nach wuchs das Städtchen um die Kirche herum, die bedingt durch Kriege und Brände ihr Aussehen immer wieder veränderte. Seit 1528 ist sie reformiert – dank dem Pfarrer Johannes Haller, nach dem heute noch der Platz und die Gasse, wo die Kirche steht, benannt sind. Ihren heutigen Umfang hat die Kirche seit 1678, ebenso den heute freigelegten Dachstuhl aus Schwarzwaldtannen. Der Kirchturm, wie er sich heute präsentiert, stammt aus dem 19. Jahrhundert.

Download Flyer „Unsere Kirche“ mit ausführlicheren Infos

Reformierte Kirche Bülach auf Wikipedia

Technisches
Unsere Kirche ist ein Gottesdienstraum, der über viele hundert Jahre entstanden ist und dadurch einen besonderen Charme ausstrahlt. Auch wegen der Möglichkeit eines Mittelgangs ist sie für Hochzeiten beliebt und eignet sich auch als Konzertkirche (max. 436 Personen). Der Taufstein lässt sich verschieben. Bühnenbeleuchtung und eine Audioanlage, die auch für Musik geeignet ist, bieten moderne technische Ausstattung. Bei Grossanlässen kann das Geschehen im Chor mit Kameras aufgenommen und auf zwei Projektionsflächen wiedergegeben werden. Damit alle mitbekommen, was vorne geschieht. Für Bildschirmpräsentationen/Filmbeiträge steht ein weiterer Beamer sowie eine Leinwand zur Verfügung.

Öffnungszeiten der Kirche: täglich 9 - 17.30 Uhr


Die Glocken
Das Glockengeläute – eine traditionsreiche, heute schon fast nostalgische Sache, die bei vielen Menschen ein Gefühl von Heimat wach werden lässt.
>> Die Glocken
Die Kirchenfenster
Die farbigen Fenster im Chor der Bülacher Kirche sind 1970 bei einem Umbau durch Hans Affeltranger neu gestaltet worden.
>> Die Kirchenfenster
Die Orgel
Die Orgel unserer Kirche wurde 1970 durch den Orgelbauer Mühleisen aus Strassbourg im Elsass erbaut.
>> Die Orgel
Dokumente
Bereitgestellt: 21.08.2017     Besuche: 133 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch