Marianne Richter

4. Klass-Unti

Das kirchliche Angebot während des 4. Schuljahres

Kinder, die der reformierten Kirche angehören, besuchen während des vierten Schuljahres den 4. Klass-Unterricht („Unti“). Dieses Angebot umfasst eine Wochenlektion. Die Zeiten sind mit dem schulischen Stundenplan koordiniert und der Unti findet im Schulhaus statt (in der Regel von 7.30-8.15 Uhr oder von 15.20-16.05 Uhr). Vor den Sommerferien werden die Eltern informiert, wann, wo und bei wem ihr Kind den 4. Klass-Unti im neuen Schuljahr besuchen wird.

Themen
Im 4. Klass-Unti lernen die Kinder zusammen mit Gleichaltrigen die Bibel näher kennen: Wie ist sie entstanden? Wie findet man sich darin zurecht? Die biblischen Urgeschichten erzählen von Aufgaben und Verantwortung, von Freiheit und Grenzen und sprechen damit aus uralter Zeit ins heutige Leben hinein. Die Kinder lernen David kennen, seine Stärken und Schwächen und werden ermutigt, ihre Fähigkeiten, Kräfte und Aufgaben in Beziehung zu Gott zu setzen. Die Frage "Wer ist Jesus?" wird in diesem Themenfeld eng mit der Frage "Was tat Jesus?" verknüpft. Die Kinder hören Geschichten, in denen Jesus den Menschen durch seine Worte und sein Handeln Mut und Hoffnung macht. Sie werden auf vielfältige Weise in ihrer religiösen Entwicklung gefördert und in ihren kritischen Anfragen an den Glauben begleitet.
Im Rahmen des 4. Klass-Untis realisieren die Kinder ein kleines Projekt in der Kirchgemeinde, indem sie eine soziale Aktion durchführen (z.B. Adventsfenster gestalten, Stand am Basar etc.).

Unterrichtende
Qualifizierte Katechetinnen und Katecheten gestalten das Unterrichtsjahr im Auftrag der Kirchgemeinde. Sie bauen die Beziehung zu den Kindern auf und suchen den Kontakt zu den Eltern (Besuchstage, Gottesdienste). Die Unterrichtenden gestalten die Themen so, dass sich Kinder mit ganz unterschiedlicher religiöser Vorbildung und Erfahrung wohl und angesprochen fühlen. Nicht getaufte Kinder sind selbstverständlich eingeladen.

Mütter und Väter
An erster Stelle sind es die Eltern, die ihren Kindern den Glauben weitergeben. Der kirchliche Unterricht unterstützt und ergänzt die religiöse Erziehung in der Familie. Dabei ist es von grosser Bedeutung, dass die Eltern hinter diesem Unterricht stehen. Wo sie ihr Interesse am kirchlichen Unterricht bekunden, erleichtern sie die Arbeit der Unterrichtenden und zeigen dem Kind, dass die Auseinandersetzung mit Fragen des Glaubens wichtig ist.

Feiern
Die Kinder gestalten mit den Unterrichtenden und der Pfarrperson im Laufe des Jahres einen Familien-Gottesdienst.

Daten 2016/2017:
- Der Sundate Gottesdienst mit Beteiligung der 4. Klässler fand am 5.2.17 statt.
- Sonntag, 11. Juni 2017, 11.00 Uhr, Gottesdienst, Breitisaal Winkel (nur Kinder aus Winkel)

Verbindlichkeit
Die Kirche will die Kinder und deren Familien begleiten. Der 4. Klass-Unti ist eine der verbindlichen Stationen auf dem Weg zur Konfirmation.
Viert-Klass-Unterrichtende
Doris Däpp
Katechetin
Doris Däpp
Schwandenholzstr. 266
8046 Zürich

044 372 23 64

HPIM0362 (3)
Katechetin
Elsbeth Hofstetter
Gemeindehausstrasse 8
8182 Hochfelden

044 862 53 21

IMG_1241
Katechetin, Leiterin Team
Marianne Richter
Püntenstrasse 27
8184 Bachenbülach

043 411 01 43

Bild2-M. Riedener
Katechetin
Marianne Riedener
Eschenmosenstr. 30
8184 Bachenbülach



Bereitgestellt: 07.02.2017     Besuche: 21 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch